MUSIK

George Michael: Dokumentation über den großen Popstar im Juni

George Michael: Autobiografische Doku erscheint im Sommer
Foto: Andrew MacPherson
  • George Michael: Dokumentation über den Popstar kommt ins Kino
  • Der Film ist eine autobiografische Dokumentation, an der Michael vor seinem Tod mitarbeitete.
  • Am 22. Juni soll „George Michael Freedom Uncut“ Premiere feiern.

Bevor der Jahrhundert-Popstar George Michael an Weihnachten 2016 starb, arbeitete der Brite an einer autobiografischen Dokumentation. Bereits 2019 erschien ein Trailer zum Film, nach mehrmaliger Verschiebung wurde nun ein offizieller Erscheinungstermin bekanntgegeben: „George Michael Freedom Uncut“ wird am 22. Juni erscheinen. Zusätzlich wurde ein aktualisierter und finaler Trailer veröffentlicht.

In dem Trailer fallen die hochkarätigen Interviewpartner:innen auf, die von ihren Begegnungen mit Michael berichten. Mit dabei sind unter anderem Stevie Wonder, Sir Elton John, Ricky Gervais, Nile Rodgers, Mark Ronson, Tracey Emin, Liam Gallagher, Mary J. Blige, Jean Paul Gaultier, James Corden, Tony Bennett, Cindy Crawford und Naomi Campbell.

„Modern Day Elvis,“ so bezeichnet der Ex-Oasis-Frontmann Liam Gallagher seinen Weggefährten. Dass er damit nicht ganz falsch liegt, lässt sich immer wieder im Musikvideo zu Michaels Über-Hit „Faith“ bestaunen:

George Michael – „Faith“

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden