MUSIK

Hingehört!

„They’re not listening“, heißt es in der Single gleichen Namens, dem neuesten Release von Girls In Synthesis. Das Trio aus London hat auch ein Video zu dem Song veröffentlicht, das ihr oben auf unserer Seite schauen könnt. Die Veröffentlichung der Single markiert zugleich die endgültige Ankündigung des Debütalbums der Band. Am 28. August soll die Platte erscheinen. Eigentlich war „Now here‘s an Echo from your Future“ bereits für den Mai geplant, doch die Pandemie hat den Release nach hinten verschoben. Eine andere Single aus demselben Album, „Pressure“, ist im März erschienen, im Juni folgte „The Images agree“.

Girls In Synthesis spielen eine Art Postpunk, bedienen sich aber auch gern bei anderen Genres wie Dub oder Disco. Das erinnert stellenweise an ihre Kollegen von IDLES. Was allerdings zu 100% Punk ist, ist der DIY-Ethos der Band. Nicht nur die Songs, auch die Videos und das Artwork machen sie komplett selbst. Im Zentrum steht dabei zwar das Trio aus Bassist John, Gitarrist Jim und Drummerin Nicole. Aber ein ganzes Kollektiv steht ihnen bei Bedarf zur Seite.

Die explosive, wütende Energie von „They’re not listening“ wird auch im Video eingefangen. Das ist denkbar einfach und selbstgemacht gehalten; man sieht einfach der Band zu, wie sie den Song performt. Aber das ist heute, wo Konzerte noch immer die Ausnahme sind, den meisten Fans wohl nur recht.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden