MUSIK

Godspeed You! Black Emperor veröffentlichen Debüt-Tape

GYBE_pic_master
Foto: Yannick Grandmont
  • Godspeed You! Black Emperor haben ihr Debüt-Tape „All Lights fucked on the hairy Amp drooling“ offiziell veröffentlicht
  • Es wurde ursprünglich 1993 aufgenommen und auf nur 33 Kassetten an Freund:innen der Band verteilt
  • Seitdem hatten Bootleg-Versionen des Tapes im Internet kursiert
  • Jetzt gibt es die erste GY!BE-Veröffentlichung auf komplett auf Bandcamp zu hören

In dem Podcast „Kreative Kontrol“ hat Bandgründer Efrim Menuck über die Aufnahme des Tapes gesprochen. Schaut euch das Video hier an:

Darin erzählt Menuck, dass er „All Lights fucked on the hairy Amp drooling“ so gut wie allein aufgenommen hat, bevor es die eigentliche Band Godspeed You! Black Emperor gab. Den Namen hat Menuck allerdings da schon benutzt – mit dem Unterschied, dass das Ausrufezeichen erst am Ende steht. Auf einem der Tracks hat auch das spätere Godspeed-Mitglied Mauro Pezzente Bass gespielt. Alle Einnahmen aus dem Verkauf des Tapes kommen der Organisation „Canadians for Justice in the Middle East“ zugute, die „medizinischen Sauerstoff im Gazastreifen zur Verfügung stellt“, wie es im Statement Menucks auf Bandcamp heißt.

Vier Jahre nach dem Tape haben Godspeed You! Black Emperor dann ihr Debütalbum „F♯ A♯ ∞“ veröffentlicht. Seitdem ist die kanadische Band zu einer der wichtigsten Institutionen des Postrock geworden. Ihr letztes Album „G_d’s Pee AT STATE’S END!“ haben GY!BE im letzten Frühjahr veröffentlicht.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden