MUSIK

Gus Dapperton: Schonungslos ehrlich

Gus Dapperton Album Single „Post Humorous“

Schon vor einiger Zeit hat Gus Dapperton mit „First Aid“ den ersten Vorboten auf seine zweite LP „Orca“ veröffentlicht. Seit heute ist nun auch klar, wann das Album erscheinen wird: Stichtag ist der 18. September 2020. Das ist natürlich noch ganz schön lange hin. Zum Trost hat Gus deshalb jetzt die zweite Single aus „Orca“ mit der Welt geteilt. Hier seht ihr das Lyric Video zu „Post humorous“:

In dem Video sieht man Freunde und Familie des Künstlers den Songtext mitsingen. Dabei sind etwa seine Schwester Amadelle, die Fotografin Jess Faran und der Skateboarder Erik Arteaga. Auch Kolleg*innen geben sich die Ehre: Die Musiker*innen Benee, Remi Wolf, Orion Sun und Santi treten auf.

Unüberhörbar sind die tiefen Emotionen, die Gus Dapperton mit dem Song mitteilen will. Dieses Thema wird sich durch das ganze Album ziehen, wie der Musiker erzählt. Die Anfänge von „Orca“ liegen im Jahr 2018, während der Tournee zu seiner ersten Platte „Where Polly People go to read“. Mit seinem unkonventionellen Pop war Dapperton in kurzer Zeit vom YouTube-Künstler zum Star geworden. Klar, dass der ganze Hype auch mal überfordernd sein kann. „Ich war nicht im Gleichgewicht“, sagt er dazu. „Mein ganzer Lebensstil und meine Gewohnheiten waren zu extrem geworden.“

Mit „Orca“ möchte Gus nun so ehrlich sein, wie es als Musiker möglich ist. Er will alles mit seinen Hörer*innen teilen – auch die dunklen Seiten seiner Erfahrung. Auch ein Star kann nämlich depressiv sein. „Dieser innere Schmerz ist einfach nicht zu begreifen, wenn man nur auf die Oberfläche schaut“, erklärt er. „Orca“ schaut unter die Oberfläche – und „Post humorous“ tut das schon jetzt.