Zum Inhalt springen

Hans Zimmer veröffentlicht Bond-Soundtrack im März

Hans Zimmer veröffentlicht Bond-Soundtrack im März
Foto: Zoe Zimmer

„No Time to die“ ist der erste Bond-Film, zu dem Hans Zimmer einen Soundtrack beisteuert. Regisseur Cary Fukunaga zeigt sich schon jetzt begeistert.

Hans Zimmer hat angekündigt, den Soundtrack zu dem neuen Bond-Film „No Time to die“ im nächsten Monat zu veröffentlichen: Der erste von ihm umgesetzte Bond-Soundtrack soll am 27. März erscheinen.

Schon vorab sagte Zimmer, dass die Musik zu dem neuen Film „Drama, Glanz und [natürlich] das berühmte Bond-Motiv“ enthalten werde. „Die Möglichkeit an einer so ikonischen Filmreihe mitzuarbeiten war eine beeindruckende Erfahrung“, sagte der Komponist weiter. „Wir freuen uns alle sehr darauf, dass die Welt die neuen Klänge von James Bond in ,No Time to die’“ zu hören bekommt.“

Auch Regisseur Cary Joji Fukunaga, der vor allem mit den Filmen „Sin Nombre“ und „Beasts of no Nation“ Bekanntheit erlangte, zeigte sich von der Arbeit des Komponisten begeistert. „Ich freue mich sehr darüber, dass Hans die Musik zu ,No Time to die‘ schreibt“, sagte er. „Die Musik der Bond-Filme war schon immer ikonisch, und Hans hat seine Genialität in die Bond-Reihe einfließen lassen.“

Der von Billie Eilish gesungene Titelsong des neuen „Bonds“ erschien bereits letzte Woche, bei den Brit Awards am vergangenen Abend feierte der Track seine Live-Premiere. Hans Zimmer, Johnny Marr sowie ihr Bruder und Produzent FINNEAS unterstützten Eilish auf der Bühne.

„No Time to die“ startet am 2. April in den deutschen Kinos. sg