MUSIK

James Blake: Tanzbar auf neuer EP

James Blake hat eine neue EP namens „Before“ veröffentlicht. Darauf gibt es vier neue Songs zu hören. Der Titeltrack kommt mit eigenem Video, das ihr oben auf unserer Seite ansehen könnt. Hört die gesamte EP weiter unten.

Der Titel „Before“ könnte auch ein Hinweis auf den überraschenden Sound dieser neuen Musik sein. Denn Blake klingt hier überraschend tanzbar – obwohl Klubs natürlich weiterhin geschlossen bleiben. Nachdem er sich stetig weiter in Richtung Singer/Songwriter entwickelt hat, scheint er sich jetzt wieder seinen Anfangsjahren als DJ anzunähern. Das erinnert stellenweise fast an frühe, dubsteplastige Tracks wie „CMYK“. Doch es gibt einen bedeutenden Unterschied: Heute singt James Blake natürlich längst selbst, während er damals nur gesampelt hat. Er habe jetzt nämlich endlich den Mut gefunden, „seine eigene Stimme über Dancefloor-Beats zu setzen“, wie Pitchfork Blake zitiert.

Das Video zum Titelsong „Before“ zeigt dann auch eine Reihe von Tänzer*innen. Aber die Bezeichnung als „Official Quarantine Video“ ist bezeichnend: Sie alle tanzen in ihren eigenen vier Wänden. Auch Blake selbst ist zu sehen, offenbar in seinem Heimstudio, wo er die Vocals aufnimmt. Die sind in typischer James-Blake-Manier ziemlich melancholisch. „I must be in pain cause I’ve never needed anyone before“, singt er. Aber zugleich gibt es Platz für Hoffnung: „Well nothing’s in vain cause I/cause I’ve never had it as good before.“