Zum Inhalt springen

„Der Plot“ von Jean Hanff Korelitz: Mit fremder Feder

Buchcover „Der Plot“ von Jean Hanff Korelitz

Mit „Der Plot“ legt die New Yorker Autorin Jean Hanff Korelitz einen rabenschwarzen Literaturkrimi vor.

„Der Plot“ von Jean Hanff Korelitz ist unser Krimitipp der Woche

Liegt die eigene Karriereleiter flach auf dem Boden, steigt man einfach die eines anderen empor. Das denkt sich Möchtegern-Bestsellerautor Jake Finch Bonner, der nach einem hoffnungsvollen Debütroman die Verlage mit seinen neuen Werken nicht mehr überzeugen kann. Notgedrungen unterrichtet er am Ripley College in Vermont Kreatives Schreiben, um ein Einkommen zu haben. Als ihm sein Student Evan Parker einen Plot vorträgt, erkennt Jake, dass dieser wirklich außergewöhnlich ist. Doch nutzt ihn Evan nicht für einen Roman – er stirbt kurz nach seiner Zeit am College. Jake klaut ein paar Jahre später skrupellos Evans raffinierte Plot-Idee, die ihm auch prompt einen Bestseller beschert.

Zeit, dass die Geschichte der New Yorker Autorin Jean Hanff Korelitz nun einen Plot-Twist nimmt, der das Ganze zum rabenschwarzen Literatur-Krimi dreht: Jake bekommt plötzlich E-Mails von einem „TalentedTom“, der ihn des geistigen Diebstahls bezichtigt und droht, dies öffentlich zu machen – falls Jake das nicht selbst tut. Jake versucht verzweifelt, „TalentedTom“ ausfindig zu machen. Er forscht nach Hinweisen in Evans Vergangenheit und hat bald den Verdacht, dass die Lösung in der Romanidee selbst verborgen ist. In welche Richtung der Plothase nun schließlich läuft und welche Haken er bis dahin noch schlägt? Wer nicht über ausreichend Literaturkenntnis verfügt, bringt sich um manchen listig versteckten Spaß. Doch für Jake kann Unwissenheit sogar tödliche Folgen haben …

Mit „Der Plot“ hat es unser Krimitipp von Jean Hanff Korelitz auf unsere Liste der besten Krimis im November 2022 geschafft.