MUSIK

Joesef: Neue EP ist draußen

Heute, am 9. Oktober, veröffentlicht Joesef seine neue EP „Does it make you feel good?“. Es ist erst seine zweite EP überhaupt: Die erste, mit dem Titel „Play me something nice“, ist im Herbst letzten Jahres erschienen. Auch deshalb hat der schottische Musiker sich bis heute seinen DIY-Ansatz bewahrt. Denn er nimmt alle seine Songs in seiner Wohnung in Glasgow auf, schreibt, singt und produziert alles selbst. Die EP folgt auf die Veröffentlichung von Singles wie dem innigen „I wonder why“. Zur Feier des Tages hat Joesef außerdem das Video zum Titeltrack „Does it make you feel good?“ geteilt. Schaut es euch oben auf unserer Seite an.

Doch mit seinen sensiblen, handgemachten Liebesliedern hat Joesef schon jetzt großen Erfolg. So hat das Team hinter dem Fußballsimulator „FIFA 21“ den Titeltrack für den Soundtrack des Spiels ausgewählt. Letzte Woche hat Joesef daher eine Livestream-Show für die FIFA World Premiere gespielt, bei der nicht nur „I wonder why“ zu hören war, sondern auch seine Breakout-Single „Loverboy“.

Joesef selbst sagt über „Does it make you feel good?“: „Diese EP zieht einen Schlussstrich unter der Beziehung, über die ich auf „Play me somthing nice“ geschrieben habe – wenn jene EP sich hoffnungsvoller angefühlt hat, ist diese jetzt das Endspiel. Die Bitterkeit und die Lügen, die aus verschwindender Liebe resultieren, über den darauffolgenden Umgang mit Verlust und Reue, bis ich zuletzt endlich Verantwortung für mein Handeln übernehme. Ich verrate eigentlich nie etwas über mich selbst, darum wird es mir immer unangenehm sein, so persönliche Aspekte meines Lebens zu teilen, aber wenn es mir helfen kann, mit ein paar Sachen klarzukommen, dann vielleicht auch anderen Leuten.“

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden