MUSIK

Joesef: Erst kalt, dann heiß

Joesef hat ein neues Video veröffentlich. Die Single „I wonder why“ ist schon seit ein paar Wochen draußen, jetzt gibt es auch einen Clip dazu. Ihr könnt ihn euch oben auf unserer Seite anschauen. „I wonder why“ ist ein Lied über Unsicherheit und zehrende Liebe. In bester Kylie-Minogue-Manier singt Joesef darin: „I wonder why/I can’t seem to get you out of my head/Feel your kiss with every single breath“.

Der schottische Musiker ist bekannt dafür, seine Songs im Alleingang zu machen. Und das gilt auch für die neue Single: Joesef hat sie in seiner Wohnung in Glasgow geschrieben, produziert und aufgenommen. Doch zum ersten Mal überhaupt ist auch ein Gast auf dem Track zu hören. Der Rapper Loyle Carner aus London steuert eine Strophe bei und verleiht dem Song so eine zusätzliche Dimension. Wie man an den Drums von „I wonder why“ unschwer erkennt, ist HipHop allerdings schon immer ein großer Einfluss auf Joesef gewesen – auch, wenn er lieber singt, anstatt zu rappen.

Das Video sollte die sentimentale Stimmung des Liedes einfangen, und dem Künstler zufolge hat das auch geklappt. „In dem Song geht es um andauernden Herzschmerz, um die zyklische Art, jemanden zu verlieren und zu versuchen, zu vergessen“, sagt Joesef selbst. „Ich wollte, dass sich das Video intim anfühlt, und es deshalb in einem Schlafzimmer aufgenommen. Die Idee ist, dass dein Zimmer deinen mentalen Zustand reflektiert. Molly Burdett hat das perfekt eingefangen, indem sie einen Übergang zwischen Heiß und Kalt eingeführt hat.“ So beginnt Joesef den Clip in einem düsteren, kalten Zimmer, in dem unverhofft ein Feuer ausbricht.

Im Herbst wird Joesef seine neue EP herausbringen, die erste seit seinem Debüt „Play me something nice“ von 2019. Im Dezember kommt der Musiker außerdem für zwei Termine nach Deutschland. Informationen dazu gibt es auf seiner Website.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden