MUSIK

Joey Bargeld: Neue Single „Zu spät“ mit Haiyti

Joey Bargeld hat heute eine neue Single veröffentlicht. Sie heißt „Zu spät“, und als Feature ist darauf Haiyti zu hören. Mit dem Release kündigt der Rapper außerdem eine neue EP an, die im nächsten Frühling erscheint. „Zu spät“ kommt mit einem animierten Musikvideo, das ihr euch hier auf unserer Seite anschauen könnt.

In dem Duett geht es um eine Trennung, wie der Refrain verrät: „Ich wach auf, du bist nicht da/Jetzt ist alles zu spät/Ich steh morgens nicht mehr auf/Es ist alles zu spät/Hab das Sonnenlicht vergrault/Es ist alles zu spät.“ Dabei sind beide Parteien gleich unglücklich – zumindest, wenn man davon ausgeht, das Joey Bargeld und Haiyti das ehemalige Paar verkörpern. Produziert hat den Track Zillin Muzik, der mit Haiyti bereits für „Cappucino in Mailand“ und „Blind vor Geld“ zusammengearbeitet hat.

Das Video allerdings geht in eine andere Richtung als der Text. In dem Clip, bei dem Yoshua Aflissah Regie geführt hat, geht es zwar auch um ein Paar. Doch das beginnt schon bald, Restaurants, Supermärkte und Blumenläden auszurauben. Natürlich muss es bald vor der Polizei fliehen – in bester Bonnie-und-Clyde-Manier. Das Artwork für das Video stammt von Sophie Remstädt.

Es ist bei weitem nicht die erste Zusammenarbeit zwischen Joey Bargeld und Haiyti. So haben die beiden unter anderem 2016 für die Singles „Baller“  und „Zeitboy“ kollaboriert. Auch mit dem Produzententeam Kitschkrieg arbeiten beide oft zusammen. Joey Bargeld hat 2019 sein Debütalbum „Punk is dead“ veröffentlicht, nach einer Reihe von EPs. Haiyti hat erst im Sommer ihre vierte Platte „Sui sui“ herausgebracht, doch noch dieses Jahr kommt mit „Influencer“ der Nachfolger – etliche Singles sind schon draußen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden