MUSIK

Kaina: „Anybody can be in Love“ kündigt Debütalbum an

  • Heute hat Kaina „Anybody can be in Love“ veröffentlicht
  • Es ist ein Vorbote auf ihr Debütalbum „It was a Home“, das am 4. März 2022 erscheint
  • Schaut euch das neue Video hier auf unserer Seite an

Die Musikerin Kaina stammt aus Chicago. Ihr neuer Song „Anybody can be in Love“ ist eine eklektische Mischung aus Soul, Funk und Psychedelic. Mit dem Release der Single hat Kaina außerdem ihr Debütalbum angekündigt. „It was a Home“ erscheint am 4. März bei City Slang. Darauf sind unter anderem Helado Negro und Sleater-Kinney als Gäste zu hören.

„In ,Anybody can be in Love‘ geht es darum, loszulassen und die Liebe zu akzeptieren, die einer Beziehung entspringt, ob romantisch oder platonisch“, sagt Kaina. „Ich habe bei mir selbst und bei engen Freund:innen gesehen, wie wir einen lang ersehnten Moment oder eine tolle Beziehung verpasst haben, weil wir Angst hatten, dass uns wehgetan wird.

,Anybody can be in Love‘ ist eine kleine Erinnerung daran, es einfach zu halten und die Momente zu genießen, auf die man gewartet hat. Der Track sollte sehr psychedelisch und verträumt klingen. Fast so, als würde die Liebe überhand nehmen, und man selbst einfach im Moment verloren gehen.“

Das zugehörige Video zur Single ist von der US-amerikanischen Fernsehserie „Mr. Roger’s Neighborhood“ inspiriert. Weird Life hat bei dem Clip Regie geführt.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden