MUSIK

Kendrick Lamar: Neues Album in Arbeit

Kendrick Lamar bei der DAMN. Tour auf der Bühne 2017
Kenny Sun from Boston, CC BY 2.0 <https://creativecommons.org/licenses/by/2.0>, via Wikimedia Commons
  • Nach langer Wartezeit hat Kendrick Lamar ein neues Album angekündigt
  • Es wird sich um das letzte Album des Rappers für das Label Top Dawg Entertainment handeln
  • Den mysteriösen Hinweis auf das neue Projekt hat Kendrick mit „Oklama“ unterschrieben
  • Jetzt hat der Rapper eine Reihe neuer Songs registriert

Fans von Kendrick Lamar warten schon seit 2017 auf ein neues Album des Rappers. Doch K-Dot lässt sich Zeit. Nun gibt es Hinweise auf eine neue LP des Rappers, die direkt von Kendrick selbst stammen. Allerdings hat er sie auf kryptische Weise mit der Welt geteilt. Auf Instagram hat er einen Link zu der Seite oklama.com gepostet. Dort findet sich lediglich ein einziger Ordner mit dem Titel „nu thoughts“. Klickt man darauf, gelangt man zu einem Statement des Rappers.

Darin heißt es unter anderem:

„Während ich mein letztes TDE-Album produziere, fühle ich Freude darüber, 17 Jahre lang Teil einer solchen kulturellen Institution gewesen zu sein. Die Kämpfe. Der Erfolg. Und am wichtigsten, die Bruderschaft. Möge der Allerhöchste Top Dawg weiterhin als Gefäß für aufrichtige Künstler:innen nutzen. Während ich weiterhin meiner Berufung folge.“

Unterschrieben hat Kendrick Lamar das Statement ebenfalls mit „oklama“. Er verabschiedet sich mit dem Worten „Wir sehen uns bald genug“. Lest das ganze Statement hier.

Bei TDE handelt es sich um Top Dawg Entertainment, dem Label, auf dem Kendrick alle seine bisherigen Alben veröffentlicht hat. Letztes Jahr hat der Rapper bekannt gegeben, dass er seine eigene Kreativfirma mit dem Titel pgLang gegründet hat. Es ist also nicht wirklich überraschend, dass er sich von TDE trennen will.
Top Dawg, der Lamar im Jahr 2004 unter Vertrag genommen hat, hat sich ebenfalls dazu geäußert. Auf Instagram hat er geschrieben: „Dots letztes Album für TDE ist eher eine Ehrenrunde, ein Grund zum Feiern. Ich weiß, dass er Erfolg mit allem haben wird, was er in Angriff nimmt, und er hat unsere volle Unterstützung.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TOP DAWG (@dangerookipawaa)

Worum es sich bei der Unterschrift und Webseite Oklama handelt, ist bisher noch unklar. Eine Theorie ist, dass sich der Name schlicht auf Kendricks eigenen bezieht: Dann wäre „Oklama“ ein Portmanteau aus „OK“ und „K. Lamar“. Ob das Album auch diesen Titel tragen wird und wann und wie es erscheinen wird, ist noch völlig offen.

Sein letztes Album „DAMN.“ hat Kendrick Lamar 2017 veröffentlicht. Als erster Musiker überhaupt hat er dafür den Pulitzerpreis gewonnen.

Update: Kendrick registriert neue Songs

Es gibt weitere Hinweise auf ein neues Album von Kendrick Lamar. Der Rapper hat eine Reihe von neuen Songs bei ASCAP registriert. Hinter dem Kürzel verbirgt sich die „American Society of Composers, Authors and Publishers“, eine Verwertungsgesellschaft für Musik, vergleichbar in etwa mit der GEMA in Deutschland.

Die News stammen von DJ Akademiks, einem Influencer, der für seine Spürnase bekannt ist, wenn es um Klatsch aus der HipHop-Welt geht. Auf Instagram hat Akademiks einen Screenshot gepostet, in dem einige der Songtitel erkennbar sind. So tragen die neuen Tracks von Kendrick Titel wie „Before the Hangman’s Noose“, „Driving down the Darkness“ und „End of the Line“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DJ Akademiks (@akademiks)

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden