MUSIK

Kjellvandertonbruket: Doom Country

Kjellvandertonbruket Doom Country Album Cover
Kjellvandertonbruket – Doom CountryFoto: Startracks

Kjellvandertonbruket machen irgendwas mit Ambient. Aber Ambient was? Jazz? Rock? Psychedelischen Spoken-Word-Doom? Das Projekt aus der Jazzband Tonbruket (unter anderem Ex-e.s.t.-Bassist Dan Berglund) und Songwriter Christian Kjellvander lässt sich nur schwer in ein Genre stecken. Vielleicht bietet der Albumtitel „Doom Country“ einen ersten Anhaltspunkt: Schließlich scheint das Verderben hier überall zu lauern. Kjellvander trägt Kurzgeschichten voll düsterer Ahnungen vor, und die Musik, die ihn begleitet, klingt nicht minder dräuend.

Kjellvandertonbruket finden eine prekäre, unglaublich spannende Ruhe

Formell wird das durch die halb-improvisierte Natur des Textes sowie der Musik begünstigt: Kjellvander schrieb sowohl die Geschichten als auch die Skizzen für die Musik in nur zwei Tagen. Tonbruket haben sie während der Aufnahmen live erweitert. So bleibt die Musik maximal beweglich und schwebt zugleich in einer prekären Ruhe, die jederzeit zu kippen droht. Kjellvandertonbruket lösen diese innere Spannung nie auf – das ist nur schwer auszuhalten, aber dafür umso berauschender. jl

Doom Country erscheint am 28. Februar via Startracks.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden