Zum Inhalt springen

Konzerte am Wochenende: K.I.Z in Köln

K.I.Z
Foto: Philipp Gladsome/Gerngross Glowinski

Mit seiner „Rap über Hass“-Tour reist das Trio aktuell durch Deutschland. Jetzt machen Nico, Maxim und Tarek in Köln halt.

Vor anderthalb Jahren haben K.I.Z nach langer Wartezeit endlich ihr Album „Rap über Hass“ veröffentlicht. Schon die Leadsingle hat klargemacht: Der Name der Platte ist Programm. Und wer heutzutage noch überrascht ist, wenn der Ton des Trios mal ein bisschen rauer wird, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Seit Februar 2022 sind Nico, Tarek und Maxim mit den neuen Songs im Gepäck unterwegs durch Deutschland. Am 30. September machen K.I.Z in Köln halt. Um 19.30 Uhr geht die Show in der Lanxess Arena los.

Seit 22 Jahren mischen K.I.Z mittlerweile die deutsche Szene auf. Von Beginn an hat das Trio immer wieder auf lyrische Schockmomente und Geschmacklosigkeit gesetzt. Dabei sind die Verbalausfälle jedoch immer satirisch gemeint, und jenseits der Bühne machen K.I.Z regelmäßig klar, dass sie mit Rassismus, Frauenfeindlichkeit oder Homophobie nichts am Hut haben. Mit dieser merkwürdigen Balance haben sie es nicht nur geschafft, zwei Jahrzehnte irgendwie zu überleben – sondern sind nach wie vor eine der erfolgreichsten Rapformationen Deutschlands. Das ist umso erstaunlicher, weil es von Beginn an immer wieder Bemühungen gab, die Drei zum Schweigen zu bringen. Dass das Älterwerden in diesem Kontext nicht immer leicht ist, haben K.I.Z auf „Rap über Hass“ mit der Single „Kinderkram“ selbst eingestanden. Aber klar ist auch: Sie denken gar nicht ans Aufhören.

Tickets zum Konzert von K.I.Z in der Lanxess Arena gibt es bei Eventim.de.