CITYGUIDE

Kundgebungen in Hamburg

Die Gruppe Lampedusa in Hamburg ruft zur Kundgebung in der Hansestadt auf

Am Wochenende (also am Freitag, den 5., und am Samstag, den 6. Juni) finden in Hamburg Kundgebungen in Solidarität mit den Protestierenden in den USA statt, organisiert von der Gruppe Lampedusa in Hamburg und den Schwarzen Gemeinden der Hansestadt. Auslöser dafür ist die Tötung des 46-jährigen George Floyd durch den Polizisten Derek Chauvin in Minneapolis vergangene Woche.

Im Statement der Gruppe Lampedusa in Hamburg zeigen sich die Gruppe und die Schwarzen Gemeinden in Hamburg solidarisch mit den Angehörigen von George Floyd: „Wir, die Gruppe Lampedusa in Hamburg und die Schwarzen Gemeinden in Hamburg bieten der trauernden Familie und den Freund*innen von George Floyd unser tiefstes Beileid. Wir sind wütend und extrem betroffen durch den niederträchtigen Mord, und wir stehen in Solidarität mit den Protestierenden in Minneapolis und denjenigen, die durch Rassismus und Diskriminierung Schmerz tragen müssen.“

Die Kundgebungen nehmen die Tötung von George Floyd allerdings auch zum Anlass, anderen Fällen rassistischer Gewalt zu gedenken und Aufarbeitung zu fordern: „Erneut ist ein unbewaffneter Schwarzer Mann durch unnötige und unangebrachte Anwendung von tödlicher Gewalt gestorben. Leider ist das nicht der einzige Fall. Erst vor ein paar Jahren haben wir von Eric Garner gehört, und vor nur wenigen Monaten ist Breonna Taylor brutal in ihrem eigenen Haus ermordet worden. In Hamburg erinnren wir uns an den jüngsten Fall, den von Bruder Tonou Mbobda, dessen Familie immer noch darauf wartet, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird. Dies ist kein AmeriKKKanisches Problem. Rassifizierter, systemischer Terror ist eine 500 Jahre alte Pandemie, und JETZT müssen wir zusammen dagegen stehen. Genug ist genug!“

Die Kundgebungen finden am 5. Juni vor dem US-Konsulat in Hamburg und am 6. Juni am Rathausmarkt statt.

Alle Organisationen, die die Kundgebungen organisiert haben

Lampedusa in Hamburg
The Black Coalition for Justice and Self-Defence
Justice For Mbobda
ARRiVATi
Black History Month
Sisters in Struggle
Alafia Africa Festival
Arca
AKONDA
ARRiVATi
BLACK HISTORY MONTH
Black Power Germany
Tschobe for Freedom
AFRICAN HOME
BLACK MEDIA GROUP
PAD HAMBURG
African Community Organisers
Yaya Jabi Initiative
Asmara’s World
AICC
AFROTOPIA
Democrats Abroad Black Caucus Hamburg
Sisters in Struggle
Alafia Africa Festival
Arca
AKONDA
Black Power Germany
Tschobe for Freedom
AFRICAN HOME
BLACK MEDIA GROUP
PAD HAMBURG
African Community Organisers
Yaya Jabi Initiative
Asmara’s World
AICC
AFROTOPIA
Democrats Abroad Black Caucus Hamburg