MUSIK

Maifeld Derby 2021: Vorverkauf hat begonnen

Caribou kommt erstmals zum Maifeld Derby.
Caribou kommt erstmals zum Maifeld Derby.Foto: City Slang

Das Maifeld Derby hat den Vorverkauf für seine 2021-Edition eröffnet. Nächstes Jahr wird das Festival in Mannheim bereits zehn Jahre alt. Deshalb will das Festivalteam nächstes Jahr auch alle Rekorde sprengen – und natürlich, weil dieses Jahr kein richtiges Derby möglich ist. Auf die diesjährige Alternativveranstaltung kommen wir noch zurück, doch jetzt geht es zunächst um 2021. Das zehnte Maifeld Derby soll vom 11. bis zum 13. Juni stattfinden. Wo und wie genau, ist noch nicht ganz klar. Doch die Veranstalter*innen haben bereits verraten, dass sie an einer „Open Air only“-Option tüfteln.

Zumindest das Line-up beeindruckt schon jetzt. Als Headliner ist Dan Snaith angekündigt, den man besser unter seinem Pseudonym Caribou kennt. Der Elektromusiker stand lange auf der Wunschliste des Maifeld Derby, jetzt kommt er endlich vorbei. Auch die kanadische Jazzcombo BadBadNotGood kommt zum Maifeld Derby. Aus Australien kommt die Rapperin Sampa The Great, deren Künstlername Programm ist. Doch lässt nicht nur sie das Herz aller HipHop-Fans höherschlagen – auch DJ Shadow steht auf dem Programm. Und Sophie Hunger hat erst kürzlich das beste Album ihrer Karriere abgeliefert. Außerdem bereits angekündigt sind Marika Hackman, Rolling Blackouts Coastal Fever, Sofia Portanet und viele andere mehr. Im Laufe der Zeit sollen weitere Acts hinzukommen.

Festival schon jetzt: Maifeld Derby 9 2/3

Bei aller Vorfreude auf 2021: Auch in diesem Jahr bleibt das Derby nicht völlig verschwunden. Vom 13. bis zum 15. November findet das Festival in einer verkleinerten Version statt. Pro Tag gibt es zwei Konzertblöcke mit jeweils zwei Konzerten. Auf dem Programm stehen unter anderem Charlotte Brandi und Lilly Among Clouds.

Alle Informationen zum Derby 9 2/3, genauso wie Resttickets, gibt es auf der Webseite.

Dort findet ihr auch die Tickets zum Maifeld Derby 2021.