Zum Inhalt springen

„Mamma Mia“: Musical-Premiere in der Neuen Flora Hamburg

Mamma Mia mit Rose-Anne van Elswijk und Naidjim Severino in den Heuptrollen von Sophie und Sky
Rose-Anne van Elswijk (spielt Sophie) und Naidjim Severina (spielt Sky) auf der Probebühne im Stage Theater Neue Flora in Hamburg.Foto: © Stage Entertainment

Musical-Premiere im Stage Theater Neue Flora Hamburg: „Mamma Mia“ mit Rose-Anne van Elswijk und Naidjim Severino in den Hauptrollen startet.

Am Sonntag feiert das Musical Mamma Mia in Hamburg Premiere. Damit kehrt das Abba-Musical nach 20 Jahren Abwesenheit wieder in die Stadt zurück, in der es in Deutschland vor 20 Jahren seinen großen Erfolg startete, damals allerdings im Operettenhaus auf der Reeperbahn. Längst laufen die Vorpremieren in der Neuen Flora mit Rose-Anne van Elswijk als Sophie und Naidjim Severino in der Rolle des Sky (Foto).

Seit seiner Uraufführung im Jahr 1999 begeistert das Musical Mamma Mia mit seinen vielen Abba-Hits nicht nur die Fans der schwedischen Popgruppe weltweit. Genauso die Geschichte: Sophie plant ihre Hochzeit auf einer kleinen griechischen Insel, wo sie eine Taverne betreibt. Da sie aus dem Tagebuch ihrer Mutter Donna weiß, dass drei Männer als ihr Vater in Frage kommen, und sie unbedingt wissen will, wer diese Männer sind, lädt sie kurzerhand und ohne Wissen Donnas alle drei zur Hochzeit ein. Es beginnen turbulente Tage, nicht nur für Sophie und Donna …

Mamma Mia ist das erste der beiden Musicals, die in Hamburg in diesem Herbst Premiere haben. In wenigen Wochen wird in deutscher Uraufführung „Hamilton“ im Operettenhaus an den Start gehen. Damit entwickelt sich seit dem Corona-Lockdown erstmals wieder so richtig Leben auf den großen Musicalbühnen – in diesem Fall mit einem Mix aus Altbewährtem und einer mutigen neuen Produktion.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden