MUSIK

Michael Schulte: „highs & lows“ starten im Jahr 2021

Michael Schulte Tour auf 2021 verschoben.
Foto: Sandra Ludewig

Mit Höhen und Tiefen kennt Michael Schulte sich aus. Zugegeben, in letzter Zeit hat er selbst vor allem die Höhen gesehen. 2018 hat der Sänger beim Eurovision Song Contest für Deutschland einen sehr respektablen vierten Platz geholt. Dieses Jahr hat sein Song „Back to the Start“ es auf Platz 1 der Spotify-Charts geschafft – und damit sogar seinen Fan Ed Sheeran vom Thron gestoßen. Auch mit der Pandemie hat Schulte sich einigermaßen arrangiert: Im Sommer hat er eine Reihe von erfolgreichen Autokonzerten gegeben.

Wer seine aktuelle Platte „highs & lows“ mit dem Vorgänger „Dreamer“ von 2018 vergleicht, merkt den Unterschied sofort. Zwar ist Michael Schulte immer noch Freund von Balladen, aber seine Musik ist von einem neuen Optimismus geprägt. Doch auch sein Höhenflug kann nicht ewig dauern, und so hat Michael Schulte sich nun entschieden, seine für den Herbst geplante Tournee auf das nächste Jahr zu verschieben.

„Ich habe schon im Oktober 2019 gesagt, dass ich mich zwar in einem absoluten Hoch befinde, aber auch weiß, dass nach jedem Hoch irgendwann ein Tief kommt“, sagt Michael Schulte in einem Statement über die Verschiebung. „Auch damals habe ich schon gesagt: Man kann durchaus positive Sachen aus einem Tief gewinnen. Und so ist es auch in der Coronazeit: Ich denke, wir alle besinnen uns zurück auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens – die Gesundheit, die Familie und den Zusammenhalt!“

Michael Schulte kommt jetzt 2021 auf Tour

In einem Instagram-Post hat Michael Schulte alle neuen Termine geteilt:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Das Jahr 2020 ist definitiv ein Jahr voller „highs & lows“. Ich bin wahnsinnig dankbar, dass in Zeiten der Coronapandemie meine Familie und Freunde gesund sind und dass ich trotz der schwierigen Situation unter strengen Vorkehrungsmaßnahmen sogar bei Autokino-Konzerten und einzelnen Open-Airs auf die Bühne gehen durfte und darf. Trotzdem müssen wir weiterhin vorsichtig sein, aufeinander achten und Vorgaben und Richtlinien sehr ernst nehmen. Ich bekomme viele Nachrichten von Euch, dass Ihr Euch ein unbeschwertes indoor-Konzert im September 2020 kaum vorstellen könnt. Und ehrlicherweise muss ich sagen: Mir geht es genauso. Auf Grund der aktuellen Verordnungen haben wir uns deshalb dazu entschieden, die „highs & lows“ Tour 2020 auf September/Oktober 2021 zu verschieben. Ich bin zuversichtlich, dass in einem Jahr die Situation ganz anders aussehen wird und sowohl Veranstalter, Fans als auch Künstler/innen wieder in den vollen Genuss eines Live-Erlebnisses kommen können. Eigentlich wollten wir bereits im März mit der neuen Show unterwegs sein und das alles ist jetzt natürlich mehr als schade. Aber: schon nächste Woche gibt es dafür ein paar sehr gute Neuigkeiten!🙌🏻 Bis dahin genießt das Wochenende! Weitere Informationen zur Verlegung und Tickethandhabung findet ihr hier: https://selectiveartists.com/covid-19/

Ein Beitrag geteilt von michaelschulte (@michaelschulte) am

Ein Gutes hat die Verlegung für die Fans. Denn 2021 wird Schulte nicht nur Songs aus dem aktuellen Album „highs & lows“ spielen. Auch ein paar bisher unveröffentlichte Songs wird er im Gepäck haben. Eine weitere gute Nachricht: Bereits erstandene Tickets behalten am Ersatztermin ihre Gültigkeit. Alle Informationen dazu findet ihr auf der Webseite von Selective Artists.

Tickets zu der Tour gibt es auf eventim.de.