MUSIK

Mine: Neues Video „Hinüber“ mit Sophie Hunger

Heute veröffentlicht Mine ihr neues Album „Hinüber“. Wir haben mit der Musikerin im Vorfeld darüber gesprochen. Aber zur Feier des Tages gibt es gleich auch noch ein neues Video zum Titelsong. Der ist zugleich der Opener des Albums, und darauf ist Sophie Hunger als Gast zu hören. Schaut euch das animierte, mehrdeutige Video zu „Hinüber“ hier auf unserer Seite an.

Als Eröffnung des Albums ist „Hinüber“ eine ungewöhnliche Wahl. Denn der Song hat eine ziemlich bedrohliche Atmosphäre, die sich unter anderem in den Drums und der Elektronik äußert. Auch thematisch geht es, wie der Titel verrät, eher um Enden als um Anfänge. „Das alles hält sich nur so lang/Bis es hinüber ist irgendwann“, heißt es im Refrain. Konzept und Regie des Musikvideos stammen von Dominik Schmitt, der mit Mine auch die Idee hatte.

Besonders hat sich Mine über die Zusammenarbeit mit Sophie Hunger gefreut. „Ich bin superstolz, und es war echt ’ne krasse Erfahrung, mit ihr zusammen arbeiten zu dürfen“, sagt sie. „Sophie Hunger ist meine persönliche Heldin.“

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden