Zum Inhalt springen

„Nebenan“ auf DVD: Daniel Brühls Regiedebüt

Der erfolgreiche Schauspieler Daniel wird mit der Rache seines bitteren Nachbarn konfrontiert. Die schwarze Komödie jetzt fürs Heimkino.

Der Protagonist in Daniel Brühls Regiedebüt „Nebenan“ heißt ebenfalls Daniel und ist ein deutscher Schauspieler, der bald in einem Superhelden-Blockbuster mitspielen soll. Das erinnert stark an Brühl selbst, der als Antiheld Zemo bereits in der Superhelden-Serie „The Falcon and the Winter Soldier“ mitspielt – und in „Nebenan“ auch die Hauptrolle übernommen hat. Jetzt erscheint der Film auf DVD.

In dem Film läuft Daniels Leben eigentlich perfekt: Er ist erfolgreicher Schauspieler, hat Frau, Kinder und eine komfortable Wohnung in Berlin. Auf dem Weg zum Flughafen macht er in einer Kneipe halt, wo er den älteren Bruno trifft. Der ist sehr an einem Gespräch mit Daniel interessiert, der ihn zunächst für einen Fan hält. Schnell stellt sich allerdings heraus, dass der verbitterte Bruno unheimlich viel über Daniels Alltag weiß. Denn er wohnt im Hinterhaus – und ist seit langem neidisch auf Daniels Leben, das so viel besser läuft als sein eigenes. Nun will er Rache nehmen …

Ein Star wird mit den sonst unsichtbaren Verlierern in seiner Nachbarschaft konfrontiert? Kann gut sein, dass Brühl sich mit „Nebenan“ das schlechte Gewissen über den eigenen Erfolg von der Seele schreiben will. Auch die Idee zum Film stammt von ihm, das Drehbuch allerdings von Bestsellerautor Daniel Kehlmann. Noch ein Daniel: Ob das nur Zufall ist?

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden