MUSIK

Mamba Forever

Gestern am 23.  8. wäre der US-Basketballspieler Kobe Bryant 42 Jahre alt geworden. Er verstarb jedoch am 26.  1. bei einem Helikopterabsturz in Kalifornien, bei dem auch seine Tochter Gianna sowie sechs weitere Passagiere ihr Leben ließen. Sein Tod rief Bestürzung und Trauer hervor, war er doch vor allem mit seiner ,,Mamba Mentalität“ ein Vorbild für viele Menschen auf der Welt. Anlässlich seines Geburtstages hat Nike ein neues Tribut-Video herausgebracht. Niemand geringeres als Kendrick Lamar vertonte diese sehenswerte Aufnahme, die einem sehr nahe geht.

,,Kobe taught us to be better“, heißt es von Lamar an mehreren Stellen im Video. Diese Botschaft tragen Personen hinaus, die Bryant im Laufe seines Lebens inspiriert und beeinflusst hat. ,,A better Winner, a better Loser, a better Fighter“: Kendrick Lamar drückt aus, was Bryant im Laufe seines Lebens immer verdeutlichen wollte: Be better. In allem, was du tust.

Die wohl prägendste Botschaft kommt am Ende des Videos: ,,Be a better Father“. Dieser eine Satz bleibt hängen, weil er genau das vermittelt, was Kobe Bryant in erster Linie ausgemacht hat: Er war ein Mensch, dem seine Familie wichtiger war als alles andere.

,,Mamba Forever“ heißt es zum Schluss, und nach diesem Video kann man sich sicher sein, dass Kobe Bryants Einfluss noch weiter bestehen bleibt.

Wie Pitchfork zudem berichtet, wollen die LA Lakers, Bryants ehemaliger Verein, heute zu seinem Ehren seine Rückennummern 8 und 24 tragen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden