URBANE KULTUR

Passende Abendgarderobe für jeden festlichen Anlass

Abendkleid Abendgarderobe

Festliche Abendgarderobe für unterschiedliche Anlässe

Sich für bestimmte festliche Anlässe entsprechend zu kleiden, besitzt eine lange Tradition. Früher wurde bei bestimmten Veranstaltungen wie beispielsweise Opernbällen, Hochzeiten oder Theaterbesuchen Abendgarderobe vorausgesetzt. Die Damen sollten in langen Abendkleidern erscheinen. Von den Herren wurde erwartet, dass sie sich im Anzug, dem Frack oder sogar in Uniformen präsentieren. Diesen strengen Dresscode gibt es heutzutage nicht mehr, aber zu besonderen und außergewöhnlichen Anlässen ist auch jetzt noch angemessene Kleidung erwünscht und gerne gesehen. Egal ob für Theateraufführungen oder einem Besuch im Musical: Abendkleider sind nach wie vor gefragt, glamourös, elegant, romantisch, verspielt oder einfach dezent und klassisch.

Unterschiedliche Abendkleider in allen erdenklichen Ausführungen

Wunderschöne Abendkleider gibt es heutzutage in allen möglichen Variationen. Bei der Suche nach einem passenden Kleid finden Sie viele Modelle in unterschiedlichen Längen. Diese reichen von kurz oder knielang bis hin zu bodenlangen Abendkleidern aus den unterschiedlichsten Materialien. Schmeichelnde Stoffe wie Seide, Chiffon, Tüll oder Satin begeistern die Trägerin des Abendkleides ebenso wie die raffinierten Details. Schleifen, Rüschen, Volants, Strassbesatz oder Stickereien mit Perlen und Pailletten – die Auswahl an Abendkleidern und Cocktailkleidern für festliche Anlässe ist riesig. Welche Abendrobe letztendlich das richtige für Sie ist, entscheidet sowohl der persönliche Geschmack als auch der Anlass, zu dem das Outfit getragen werden soll. Geschmackvolle Kleider dürfen ruhig auch etwas pompöser sein, mal hochgeschlossen, eng anliegend, weich fließend oder extravagant. Ein elegantes Maxikleid mit Bindegürtel und Rüschen eignet sich hervorragend für besondere Anlässe. Traumhaft schöne Ballkleider mit reichen Verzierungen sorgen für den Wow-Effekt bei sämtlichen Veranstaltungen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von De Bijenkorf (@debijenkorf)

Besonders edel sollte die Kleidung für große Abendveranstaltungen ausfallen, etwa anlässlich einer Opernpremiere, eines Balls oder einer Gala. Die sogenannte „große Robe“  zeichnet sich in erster Linie durch bodenlange Roben beziehungsweise knöchellange sowie festliche Stoffe aus. Auch wenn glänzende Materialien und eindrucksvolle Borten oder Verzierungen möglich sind, ist „weniger“ häufig mehr. Schlichte Eleganz des Kleides in Kombination mit einem auffälligen Collier machen sich besonders gut. Für Tanzveranstaltungen eignen sich knöchellange Abendkleider oder Cocktailkleider, damit die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt ist.

Elegante und stilvolle Abendkleidung

Sehr elegante Abendgarderoben eignen sich für die unterschiedlichsten Anlässe wie zum Beispiel Hochzeiten oder ein Dinner mit dem Kapitän auf einer Kreuzfahrt. Einige Frauen fühlen sich in Hosen komfortabler und bevorzugen bei Abendveranstaltungen eher einen schicken Hosenanzug, meist in Kombination mit einer aparten Bluse. Die Stoffe dürfen ruhig fließend sein, das Outfit nach Möglichkeit einfarbig. Auch hier empfiehlt es sich, Accessoires wie eine antike Brosche, Perlenkette und anderen hochwertigen Schmuck zu tragen, um das Erscheinungsbild harmonisch abzurunden. Für lockere Veranstaltungen wie Abibälle sowie Partys sind hübsche Cocktailkleider in Knielänge genau das Richtige, vor allem für junge Frauen.

Passende Abendgarderobe für jeden Typ

Die passende Abendgarderobe zeichnet sich nicht nur durch einen angemessenen Stil aus, denn auch die Figur einer Frau spielt hierbei eine wesentliche Rolle. Modelle mit betonten Taillenpartien und weitem Rock sind für Damen mit weiblichen Rundungen und Kurven eine gute Wahl. Dazu passend gibt es eine Vielzahl an hübschen Bolerojacken, die zu einem eleganten Abendkleid hervorragend passen. Schlanke und androgyne Frauen sind mit einem klassischen Schnitt in A-Linie und musterfreien Stoffen gut beraten. Je nach Figur und persönlichem Geschmack wählen Frauen fließende, weich fallende Schnitte und betonen ihre attraktiven Kurven zum Beispiele mit einem schlichten Abendkleid aus bequemem Seidenjersey. Stoffe mit großen Mustern sind nicht zu empfehlen, eher feine Längsstreifen. Edle Hosenanzüge eignen sich ebenso wie hübsche Maxikleider und festliche Tuniken. Frauen mit schönem Dekolleté steht ein Abendkleid im Empire-Stil vorzüglich.

Nicht nur die passende Abendgarderobe, sondern auch das Make-up, die Frisur, die Schuhe und passende Accessoires spielen eine Rolle für den perfekten Auftritt eines Festes. Sehr schön sehen beispielsweise Hochsteckfrisuren aus. Zu bodenlangen Abendkleidern sollen hohe Schuhe wie beispielsweise Pumps oder Sandaletten getragen werden, denn diese strecken die Silhouette der Frauen. Wer ein pompöses Ballkleid trägt, sollte beim Anlegen von Schmuck etwas dezenter sein, während es bei schlichten Modellen gerne etwas mehr sein darf.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden