MUSIK

„A likely Lad“ – Peter Doherty kündigt seine Memoiren an

Peter Doherty kündigt Memoiren „A likely Lad“ an
Foto: Nicolas Despis
  • Peter Doherty kündigt Memoiren an.
  • Das Buch wird den Titel „A likely Lad“ tragen.
  • Ab dem 16. Juni können Bilo-Fans das Werk erwerben.
  • Darüberhinaus wird er zwei Konzerte in Deutschland spielen. Die Termine sind am Ende des Artikels zu finden.

Jüngst veröffentlichte Peter Doherty zusammen mit dem französischen Komponisten Frédéric Lo das Album „The Fantasty Life of Poetry & Crime“. Nun legt er nach: Der Poison Prince kündigt seine Memoiren an. Und diese dürften großen Umfang bieten. Das Debütalbum der Libertines feiert dieses Jahr immerhin seinen 20. Geburtstag. Womöglich hat Doherty sich das Jubiläum zum Anlass genommen.


Er hat das Buch zusammen mit britischen Schriftsteller Simon Spence verfasst. Im Sommer wird es erscheinen. Eine Inhaltsangabe des Verlags Little Brown verspricht:

„Es handelt sich um Rock-Memoiren wie keine anderen. In ‚A Likely Lad‘ erforscht Doherty seine dunkelsten Momente. Mit erstaunlicher Offenheit – und seinem typischen Witz und Humor – nimmt er uns mit auf dekadente Partys, in Nächte voller Drogen, ins Gefängnis und in seine Selbstzerstörung. Doherty reflektiert die turbulenten Beziehungen, die er im Laufe der Jahre hatte. Er spricht über Poesie, Paris, Philosophie, Politik, das Musikgeschäft und seine wichtigsten Einflüsse (von Hancock bis Baudelaire). Es gibt Humor, Wärme, Einsicht und ein trotziges Gefühl des Triumphs.“

Mit seinen dunklen und wilden Tagen hat der 43-Jährige aber abgeschlossen: Er sei mittlerweile seit zwei Jahren clean. Die einzige Sucht sei das Songwriting. Und auf das könne er sich nun besser denn je konzentrieren. Sein Album mit Frédéric Lo stellt genau das unter Beweis:

Peter Doherty & Frédéric Lo – „The Fantasy Life of Poetry & Crime“

Hier kann das Buch vorbestellt werden.

Auch Konzerte in Deutschland wird Doherty  spielen. Tickets können hier erworben werden.

  • 6. 5. Köln, Carlswerk Victoria
  • 7. 5. Berlin, Metropol 

The Libertines kehren zurück

Außerdem ist ein neues Album der Libertines geplant. Genauere Infos dazu gibt es aber leider nicht – außer dass es stark beeinflusst vom Klassiker „Sandinista“ von The Clash sein soll.

Auch die Libertines gehen auf Tournee:

  • 26. 10. Köln, Carlswerk Victoria
  • 28. 10. Hamburg, edel.optics.de Arena
  • 8. 11. München, TonHalle München

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden