MUSIK

The Libertines: Die Likely Lads gehen auf Jubiläumstour

The Libertines gehen auf Europa-Tournee
Foto: Roger Sargent
  • The Libertines gehen auf Europa-Tour.
  • Es finden auch drei Konzerte in Deutschland statt.
  • Die Tour steht im Zeichen des 20. Jubiläums des Debüts „Up the Bracket“.
  • Parallel dazu kündigte die Band eine neues Album an.

2014 war es für Indierockfans die Nachricht des Jahres: Die Libertines sind zurück, spielen eine Europa-Tournee und haben sogar ein neues Album aufgenommen. Wer damals nicht dabei war, hat jetzt die Chance, eine der wichtigsten englischen Bands der letzten 30 Jahre live zu erleben.

Denn vor dem Hintergrund des 20. Jubiläums des Debüt-Albums „Up the Bracket“ gehen die Libertines erneut auf Europa-Tour und haben auch ein Album angekündigt.

Peter Doherty und Carl Barât, lösten die Band 2004 aufgrund von Dohertys Drogenproblemen auf. Die beiden Songwriter und Sänger widmeten sich daraufhin anderen erfolgreichen Projekten, wie den Babyshambles. Nachdem Doherty seine Sucht überwunden hatte, entschlossen sich die beiden 10 Jahre später, neben einer ausgedehnten Tour auch noch ein neues Album aufzunehmen, das im selben Jahr unter dem Namen „Anthems for doomed Youth“ erschien.

Nun arbeitet die Band erneut an einem neuen Album, das Barât als „das Experimentellste was die Band je aufgenommen“ habe bezeichnete. Ein Erscheinungstermin ist allerdings nicht bekannt.

Die Briten werden auch drei Deutschland-Konzerte spielen. Auf folgende Termine können sich die Fans freuen:

  • 26. 10. Köln, Carlswerk Victoria
  • 28. 10. Hamburg, edel.optics.de Arena
  • 8. 11. München, TonHalle München

 

Die Libertines sind nicht die einzigen, die dieses Jahr Jubiläumskonzerte geben. Mehr dazu.

Abseits davon wurde leider auch viele Konzerte und Tour, aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt oder verschoben. Genaueres dazu findet ihr hier.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden