MUSIK

Primavera Sound Barcelona auf 2021 verschoben

Primavera Sound Barcelona auf 2021 verschoben.
Foto: Sergio Albert

Ein weiteres Musikfestival findet in diesem Jahr nicht statt: Das Primavera Sound in Barcelona wird nach 2021 verschoben. Das teilten die Veranstalter*innen in einer Pressemitteilung mit. Das Primavera Sound 2021 ist vom 2. bis zum 6. Juni 2021 terminiert. „In Anbetracht der Unsicherheit, ob die Lockdown-Maßnahmen für Festivals gelockert werden, sehen wir uns gezwungen, die nächste Ausgabe des Primavera Sound Barcelona aufzuschieben“, so die Veranstalter. Zuvor hatten sie das Festival bereits vom Juni in den August verlegt.

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Doch gibt es ab dem 3. Juni auch die Möglichkeit, gekaufte Karten zurückzugeben. An diesem Tag sollte das Festival ursprünglich beginnen. Nun geben die Verantwortlichen stattdessen erste Teile des Line-ups für 2021 bekannt.

Eigentlich sollte 2020 das 20. Jubiläum des Festivals gefeiert werden. Dieser Meilenstein verschiebt sich nun ebenfalls um ein Jahr. Es gibt allerdings einen Lichtblick: Das Primavera Pro, ein professionelles Festival für die Musikbranche, findet weiterhin statt – in komplett virtueller Form. mj