MUSIK

Primavera Sound Barcelona: Jubiläum jetzt 2022

Primavera Sound Jorja Smith
Für das Primavera Sound 2021 waren Künstler*innen wie Jorja Smith angekündigt.

Es bleibt spannend: Das Primavera Sound Festival in Barcelona ist eigentlich schon seit letztem Jahr 20 Jahre alt. Doch aufgrund der Pandemie mussten die Organisator*innen es auf das nächste Jahr verschieben. Nachdem auch in diesem Jahr nicht sicher ist, ob das Festival im Sinne der Veranstalter*innen stattfinden kann, gibt es nun einen neuen Plan. Das Team des Primavera Sound hat erklärt, dass das Jubiläum erneut verlegt wird – auf das Jahr 2022.

Grund ist dabei nicht, dass die Veranstalter*innen ein Festival für generell unmöglich halten. Aber es soll ja eben nicht irgendein Festival werden. „Das zwanzigjährige Jubiläum verdient eine Party, wie wir sie gewohnt sind, und die globale Situation lässt es schlichtweg nicht zu, so etwas in diesem Sommer zu ermöglichen“, so ein Statement des Festivalteams. „Zumindest nicht auf eine Art und Weise, wie wir das vom Primavera Sound kennen.“

Natürlich laufen schon die Vorbereitungen für das Primavera Sound 2022. Wie schon bei der letzten Verschiebung können alle Gäste ihre Tickets behalten oder alternativ eine Rückerstattung beantragen. Das ist ab dem 2. Juni möglich – dem Tag, an dem auch das neue Line-up bekannt gegeben wird. Aktuell ist noch offen, wer im nächsten Jahr auftreten wird. Höchstwahrscheinlich werden aber erneut viele Künstler*innen, die schon für die letzten beiden Termine angekündigt waren, auf der Liste stehen. Zur Ausgabe in diesem Jahr sollten hochkarätige Acts von FKA twigs über Tame Impala und die Strokes bis hin zu Gorillaz und Jorja Smith auftreten.

Alle Informationen findet ihr auch auf der Webseite des Festivals.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden