Livestream

Quaratunes: Herr D.K. spielt Songs aus seinem Debütalbum im Livestream

Herr D.K. kommt mit Debüt zu den Quaratunes
Foto: Pauline Hahn

Ein virtuelles Konzert bei den Quaratunes – das ist gar nicht so unpassend für Herr D.K. Denn Henning von Hertel, wie er bürgerlich heißt, mag das Indirekte, das Verkopfte. „Nur weil etwas direkt ist, ist es nicht automatisch gut“, sagt der Hamburger. Er kontempliert lieber, und seine Songs befassen sich mit Gefühlen und Beziehungen – allerdings ohne dabei immer nur um sich selbst zu kreisen.

Auf der digitalen Bühne der Quaratunes spielt Herr D.K. am Mittwoch, den 15. 4., um 20.15 Uhr Songs von seinem brandneuen Debütalbum. Auf „Beleuchtet den Hintergrund“ tut der Künstler genau das: Er erforscht die Grenzen und Tiefen zwischen Selbst und Anderen. Immer wieder versucht er, aus der eigenen Perspektive auszubrechen. Musikalisch untermalt sind die Texte mit eingängigen Melodien und sensiblem Folkrock.

Die Quaratunes bieten Hamburger Künstler*innen trotz Corona die Gelegenheit, ihre Musik vor Publikum zu spielen. Es handelt sich dabei um ein gemeinsames Projekt der Karsten Jahnke Konzertdirektion, PM Blue Veranstaltungstechnik und Rock City Hamburg e.V. Die Konzerte können auf Facebook oder auf YouTube gestreamt werden. mj

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden