MUSIK

Scooter retten den Rave: Open Airs für 2022 geplant

Scooter
Foto: Philip Nürnberger

Vor Kurzem haben Scooter ihre größte Arena-Tour überhaupt für 2022 angekündigt. Die Band wird durch das ganze Land touren, mit ihrem Album „God save the Rave“ im Gepäck. Eigentlich war die Tournee schon für dieses Jahr geplant, doch die Pandemie hat Scooter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Jetzt hat Deutschlands erfolgreichstes Techno-Trio bekanntgegeben, dass es leider auch die für diesen Sommer vorgesehenen Open-Air-Auftritte auf 2022 verschieben muss. Bereits gekaufte Tickets behalten natürlich weiterhin ihre Gültigkeit.

Obwohl die Infektionszahlen weiterhin sinken, lassen die Auflagen die bombastischen Bühnenshows, für die Scooter bekannt sind, noch immer nicht zu. Also bricht die Band stattdessen im Sommer 2022 zu ihrer Tour durch die größten Open-Air-Standorte des Landes auf. Für Fans bedeutet das eine dreifache Ladung Scooter: Am Anfang steht die große Arena-Tour im März, bei denen die Gruppe 12 Liveshows absolviert. Direkt danach sind Scooter ganz vorne mit dabei, wenn die Festivalsaison zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder richtig losgeht. Und abschließend kommen die fünf großen Open-Air-Shows. Zu denen wird das Trio um H. P. Baxxter wieder alte Hits wie „Maria (I like it loud)“, aber auch neue Tracks wie „FCK2020“ mitbringen.

Tickets zu den Open-Air-Konzerten gibt es bei Eventim zu holen.

Und hier findet ihr die Termine:

18. 8. 2022 Kassel
19. 8. 2022 Halle
20. 8. 2022 Berlin
26. 8. 2022 Lingen
27. 8. 2022 Hamburg

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden