Zum Inhalt springen

Spencer.: Das Debütalbum kommt im September

Spencer.
Foto: Matt Klahn

Ein Umzug nach Brooklyn hat den Newcomer beflügelt. Vor dem Album gibt es die neue Single „Lonely as I ever was“ samt Video.

  • Spencer. veröffentlicht endlich sein Debütalbum
  • „Are u down?“ erscheint am 10. September bei 4AD
  • Als Vorgeschmack gibt es seit heute die neue Videosingle „Lonely as I ever was“, die ihr euch hier auf unserer Seite anschauen könnt

Seit er 2019 seine Single „Automatic“ veröffentlich hat, gilt Spencer. in eingeweihten Kreisen als Geheimtipp. Jetzt hat der Musiker angekündigt, dass er noch in diesem Jahr sein Debütalbum veröffentlichen wird. Es soll den Titel „Are u down?“ tragen und am 10. September erscheinen.

Darüber werden sich seine Eltern freuen – die waren nämlich gar nicht glücklich, als Spencer Miles Abraham Allen, wie er bürgerlich heißt, das College geschmissen hat, um sich auf die Musik zu konzentrieren. Dabei haben sie selbst ihm diesen Traum in die Wiege gelegt: Sein zweiter Vorname Miles ist natürlich eine Anspielung auf Miles Davis.

Wirklich beflügelt hat Spencer. der Umzug von Rochester nach Brooklyn. Dort lebt er in der unmittelbaren Nachbarschaft von Künstler*innen wie Clairo, Snail Mail, Binki oder Cautious Clay. Während den langen Monaten der Pandemie hat der Musiker hier an seinem Debüt getüftelt.

Er schreibt, singt und spielt seine Stücke fast ausschließlich selbst. Als neueste Single daraus gibt es nun „Lonely as I ever was“. Auf dem Track gibt sich Spencer. vielseitig: Er sing im Falsett, rappt an anderer Stelle mit künstlich vertiefter Stimme, kombiniert sonnigen R’n’B mit Untertönen aus Funk und HipHop.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden