MUSIK

St. Vincent teilt neuen Song „Down“

St. Vincent hat nun schon die dritte Single aus ihrem kommenden, siebten Studioalbum „Daddy’s Home“ veröffentlicht. Nachdem Annie Clark, wie St. Vincent mit bürgerlichem Namen heißt, zuvor bereits die erste Single „Pay your Way in Pain“ mit einem begleitenden Musikvideo veröffentlicht hat, erscheint nun auch „Down“ mit visueller Untermalung. Schaut euch das Video oben auf unserer Seite an.

Das Video knüpft optisch an die 70s-Ästhetik an, die Clark für „Daddy’s Home“ zu ihrer stilistische Handschrift auserkoren hat. Wieder ist das Video grobkörnig, mit etwas ausgewaschenen Farben, und Annie Clark fügt sich mit einer Lederjacke, Schlaghose und Kopftuch auch, was ihr Outfit anbelangt, ganz an die Rolle an. Die 70s-Ästhetik ist dabei keine Willkür: Clark hat sich für ihr siebtes Album als St. Vincent von der jahrelangen Haftstrafe ihres Vaters inspirieren lassen, der aus seiner eigentlich zwölfjährige Gefängnisstrafe wegen Börsenmanipulation kürzlich frühzeitig entlassen worden ist.

Musikalisch hat sich Clark von der 70er-Jahre Musik inspirieren lassen, die sie in ihrer Kindheit gemeinsam mit ihrem Vater gehört hat: Funk, Soul und Rock. „Daddy’s Home“ erscheint diese Woche am Freitag, den 14. Mai, bei Loma Vista. Neben „Down“ und „Pay your Way in Pain“ gibt es vorab auch noch den Song „The Melting of the Sun“ zu hören.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden