MUSIK

Super People Stage: Livemusik von und mit Frauen*

Super People Stage im Knust im Hamburg

Aktuell sind die meisten Bühnen in Hamburg leerer als sonst. Aber selbst in den geschäftigsten Zeiten bleiben Frauen* in der Musik unterrepräsentiert. RockCity, musicHHwomen und das Knust wollen das ändern. Deshalb haben sie eine brandneue Konzertreihe ins Leben gerufen: Bei „Super People Stage“ treten ausschließlich Frauen* auf. Ob Künstlerin oder Band, Einzelperformance oder Kollektiv – gemeinsam ist allen Acts außerdem die Herkunft aus dem Hamburger Raum. RockCity hat das Programm handverlesen. So wird die Position von Frauen* in der Musikbranche gestärkt, während das Publikum zugleich endlich wieder Livemusik erleben kann.

Die Konzerte steigen auf dem Lattenplatz vor dem Hamburger Knust, der schon länger wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Los geht es am Donnerstag, dem 16. Juli, mit dem Fe.Male Treasure Kollektiv. Und auf Facebook hat das Kollektiv schon bekannt gegeben, wie sehr es sich darüber freut, endlich wieder auftreten zu können:

Liebe Leute, wir freuen uns so krass und sind so aufgeregt! Das erste Mal nach Coronapause spielen wir live vor…

Gepostet von Fe.Male Treasure am Freitag, 10. Juli 2020

Danach folgt für einen Monat jeden Donnerstag eine neue Show, bis am Dienstag, dem 11. August, Vivie Ann das vorerst letzte Konzert auf der Super People Stage spielt. Dazwischen treten August August, Puder und Lúisa auf. Wegen der Hygienemaßnahmen ist die Teilnehmerzahl dabei jeweils auf 150 Zuschauer*innen beschränkt.

Der Vorverkauf läuft. Tickets gibt es auf der Webseite des Knust.