Zum Inhalt springen

„Three Thousand Years of Longing“ auf DVD und Blu-ray

Tilda Swinton und Idris Elba in einem romantischen Fantasy-Drama, das das Publikum mitnimmt auf eine Reise durch die Zeiten.

George Miller ist ein Phänomen – und ein äußerst spannendes. Der australische Regisseur ist mit der „Mad Max“-Reihe bekannt geworden, mit Apokalypse und Action. Und auch mit 70 Jahren hat er nichts von seiner Sprengkraft verloren: Sein Film „Mad Max: Fury Road“ gilt als einer der besten Actionfilme aller Zeiten. Doch Miller kann nicht nur Blut, Schweiß und Motoröl. Mit Kinderfilmen wie „Ein Schweinchen namens Babe“ oder „Happy Feet“ hat er zugleich viele Familien begeistert. Es sollte also keine Überraschung sein, wenn er noch einmal in völlig neue Sphären aufbricht. Und trotzdem kam die Fantasy-Romanze „Three Thousand Years of Longing“ für viele Fans sehr unerwartet. Jetzt gibt es den Film fürs Heimkino auf DVD und Blu-ray.

Alithea Binnie (Tilda Swinton) beschreibt sich selbst als Einzelgängerin – sie hat keine Familie, keine Freund:innen, nur einen Ex-Mann, mit dem sie keinen Kontakt mehr hat. Trotzdem ist die Literaturwissenschaftlerin nicht unglücklich mit ihrem Leben. Auf einem Markt in Istanbul ersteht sie eine interessante Flasche. Als sie sie zu Hause säubert, kommt tatsächlich ein Dschinn (Idris Elba) heraus – der Alithea prompt eröffnet, dass sie nun drei Wünsche frei habe. Doch die ist skeptisch, sind Wünsche in den allermeisten Märchen doch zugleich auch Fallen. Um sie zu überzeugen, dass er sie nicht hereinlegen will, erzählt ihr der Dschinn Geschichten aus seinem langen Leben …

Assoziationen mit „1001 Nacht“ kommen nicht von ungefähr: Miller selbst hat den Film als „episch“ bezeichnet. Mit Blockbuster-Spezialeffekten nimmt er das Publikum mit auf eine fantasievolle Reise.