MUSIK

Tingvall Trio: Livestream-Konzert zum Jahresabschluss

Tingvall Trio

Kein Jahresabschluss ohne das Tingvall Trio: Schon seit zehn Jahren lädt die Band, bestehend aus dem Pianisten Martin Tingvall, dem Bassisten Omar Rodriguez Calvo und dem Drummer Jürgen Spiegel im Dezember zu einem Konzertabend in die Hamburger Fabrik und lässt dort gemeinsam mit dem Publikum das zurückliegende Jahr ausklingen. Dass sich das erfolgreiche Jazztrio die Tradition auch in diesem Jahr nicht nehmen lässt, zeugt nicht nur von der Spielfreude der Band, sondern auch von der großen Bedeutung, die sie der Nähe zum Publikum beimisst.

Am 13. 12. um 18 Uhr spielt das Tingvall Trio live aus dem Syrinx Studio in Hamburg. Passend zur Jahreszeit stehen auf dem Programm vor allem Balladen und besinnliche Kompositionen, die vom Tingvall Trio auf unverkennbare Weise interpretiert werden. Tickets für das Konzert können auf der Website des Labels Skip Records erstanden werden. Zur Auswahl stehen fünf verschiedene Packages, die neben den Konzertkarten auch CDs und LPs der Band enthalten, darunter auch das neue Album „Dance.“

Ganz im Sinne der Weihnachtszeit möchte das Tingvall Trio die Gelegenheit aber auch dazu nutzen, Gutes zu tun. „Wir vermissen den Dialog mit dem Publikum, die einzigartige Atmosphäre im Saal und hinterher. Aber es gibt Menschen, die noch sehr viel mehr entbehren müssen,“ erzählt die Band. Zehn Prozent der Einnahmen aus dem Konzert gehen daher an die Hamburger Hilfsorganisation Hinz & Kunzt, die vor allem durch den Verkauf ihres Magazins obdachlose Menschen unterstützt.