MUSIK

Vince Staples kündigt mit „Law of Averages“ neues Album an

Der US-amerikanische Rapper Vince Staples hat schon länger nichts mehr von sich hören lassen. Seine letzte Single „Hell Bound (Ad 01)“ hat er 2019 veröffentlicht, das letzte Album „FM!“ ist sogar schon von 2018. Jetzt ändert sich das: Heute hat Vince ein neues Video mit dem Titel „Law of Averages“ geteilt und zugleich ein neues Album angekündigt. Das soll so heißen wie er selbst und am 9. Juli erscheinen. Schaut euch den Clip zu „Law of Averages“ hier auf unserer Seite an.

Wie Pitchfork berichtet, ist das Album „Vince Staples“ komplett von dem umtriebigen Kenny Beats produziert worden. Das gilt damit natürlich auch für die Single. Vor einem fragmentierten, minimalistischen Beat rappt Vince Staples darauf über seinen Reichtum und seine Unwilligkeit, ihn zu teilen: „Count my bands, all alone at home don’t you call my phone/Everyone that I’ve ever known asked me for a loan“. In der Hook heißt es folgerichtig: „I will never give my money to a bad bitch“.

Über das angekündigte Album hat der Rapper aus Kalifornien gesagt: „Es liefert viel mehr Informationen über mich, die bisher noch unbekannt sind. Deshalb habe ich diesen Titel gewählt. Ich habe das Gefühl, ich habe immer versucht, die selbe Geschichte zu erzählen. Während man lebt, verändert sich die Sichtweise. Das hier ist ein Blick auf mich selbst, den ich vorher vielleicht nicht gehabt habe.“

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden