Bücher

Die Waffen der Frauen

Buchcover „Eine wahre Freundin“ von William Boyle

Rena Ruggiero schlägt mit dem schweren Glasaschenbecher zu. Die 60-jährige Mafioso-Witwe aus Brooklyn lässt sich nicht angrapschen – schon gar nicht von ihrem 80-jährigen Nachbarn Enzio. Sie lässt den vermeintlich Toten zurück, schnappt sich seinen coolen 62er Impala und flieht in die Bronx. Dort ergreift sie zusammen mit ihrer zickigen Teenager-Enkeltochter und der Ex-Pornodarstellerin Lacey Wolfstein die ungeahnte Chance auf einen Neuanfang, bei dem ein gestohlener Koffer voller Dollars helfen soll. Doch brutale Gangster und rachsüchtige Liebhaber stellen sich ihnen in den Weg … In dem rasanten Screwball-Noir „Eine wahre Freundin“ von William Boyle erwehren sich die Frauen jeglicher Unterdrückung und Bevormundung und schrecken auch vor übertriebener Gewalt nicht zurück, um ihre Ziele zu erreichen. William Boyle liefert die makaber-komische Geschichte einer ungewöhnlichen Emanzipation.