MUSIK

American Music Awards 2021: BTS, Olivia Rodrigo und mehr können feiern

Bildschirmfoto 2021-11-22 um 13.22.09
BTS bei den AMAs 2021 gemeinsam mit Coldplay auf der Bühne.
  • Gestern, am 21. November, sind die American Music Awards 2021 über die Bühne gegangen
  • Als große Gewinner gingen die Mitglieder der koreanischen Boygroup BTS hervor
  • Aber auch Newcomerin Olivia Rodrigo, Doja Cat, Megan Thee Stallion und mehr können sich freuen
  • Bei der von Cardi B moderierten Zeremonie sind zahlreiche Künstler:innen aufgetreten

Die American Music Awards, kurz AMAs, sind eine der wichtigsten Musikauszeichnungen der USA. Von den Grammys und vergleichbaren Preisen grenzen sie sich dadurch ab, dass sie seit 2005 nicht von einer Jury verliehen werden. Stattdessen entscheiden die Fans selbst, wer ihre Lieblingskünstler:innen sind. Und im Jahr 2021 sind das eindeutig BTS.

BTS mit Coldplay auf der Bühne

Die K-Pop-Boygroup aus Südkorea ist nicht nur zum „Artist des Jahres“ gewählt worden. Sie hat auch die Preise für die Lieblingspopgruppe und den Lieblingspopsong erhalten, letzteren für ihren Hit „Butter“. Mit drei Auszeichnungen sind BTS die großen Gewinner des Abends. Zwei weitere Künstlerinnen haben das ebenfalls erreicht: Doja Cat und Megan Thee Stallion. Unter anderem haben beide die Preise für die beste Künstlerin und das beste Album in ihrem jeweiligen – zumindest für die Zwecke der AMAs zugewiesenen – Genre bekommen: R’n’B für Doja Cat, HipHop für Megan.

Und auch Olivia Rodrigo kann sich freuen. Die Popmusikerin ist zur Newcomerin des Jahres gekürt worden. Sie ist außerdem am gestrigen Abend aufgetreten und hat ihren Song „Traitor“ performt. Auch andere Gewinner:innen waren selbst Teil der Show. So haben BTS ihren Hit „My Universe“ mit Coldplay gespielt.

Eröffnet haben den Abend Bruno Mars und Anderson .Paak alias Silk Sonic. Sie konnten außerdem die Auszeichnung für den beliebtesten R’n’B-Song mit nach Hause nehmen – für ihre Debütsingle „Leave the Door open“.

Taylor Swift, die 2019 bei den AMAs zur Künstlerin des Jahrzehnts ernannt wurde, hat in diesem Jahr „nur“ zwei Auszeichnungen gewonnen. Sie ist die beliebteste Popkünstlerin, außerdem ist ihr Album „evermore“ das Popalbum des Jahres.

Eine Liste mit allen Gewinner:innen des Abends findet ihr auf der Webseite der AMAs.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden