MUSIK

Billie Eilish: Hoffnungsvoll wie nie

Billie Eilish hat eine neue Single veröffentlicht. „my future“ ist ihr erster neuer Song seit „No Time to die“. Dabei handelt es sich um das Titellied eines neuen James-Bond-Films – der coronabedingt jetzt frühestens im November in den deutschen Kinos laufen wird. Umso gespannter waren die Fans deshalb, als Eilish „my future“ letzten Freitag– ziemlich  lapidar – auf Twitter angekündigt hat.

Jetzt ist der Song da – und nicht wenige Fans sind überrascht, wie froh und hoffnungsvoll er klingt. Das ist umso erstaunlicher, weil Eilish „my future“ bereits während des Corona-Lockdowns geschrieben hat, wie Pitchfork berichtet. Wie man es gewohnt ist, hat Billies Bruder FINNEAS den Track produziert. „Das Lied ist sehr, sehr besonders und persönlich“, hat Billie Eilish in einem Statement geschrieben. „Als wir es geschrieben haben, hat es genau meine Stimmung eingefangen – hoffnungsvoll, aufgeregt und mit einer verrückten Menge an Selbstreflexion und Wachstum. Aber in letzter Zeit hat es zusätzlich eine neue Bedeutung bekommen, im Kontext all dessen, was gerade auf der Welt passiert. Ich hoffe, ihr findet in ihm einen Sinn für euch selbst.“

Das zugehörige Video, ein animierter Clip, bei dem Andrew Onorato Regie geführt hat, ist ebenfalls ungewohnt harmonisch. Darin geht Eilish durch einen nächtlichen Wald, bis endlich die Sonne aufgeht und die Sängerin auf den Ästen eines Baumes in den Himmel getragen wird. „I’m in love with my future“, singt sie dazu. „Can’t wait to meet her“.

Seht euch das Video oben auf unserer Seite an.