Zum Inhalt springen

BTS und Disney+ gehen gemeinsam auf Reisen

BTS Serien: Man sieht die 7 Mitglieder der Gruppe, sie sitzen in 2 Reihen auf Stülen. In der hinteren Reihe sitzen 4 Mitglieder etwas erhöt, in der vorderen Reihe nur 3.
BTS beim Fotoshooting für die Vogue.Foto: Vogue Taiwan, CC BY 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/>, via Wikimedia Commons

Der Streamingdienst Disney+ hat sich mit BTS zusammengetan, um mehrere Serien und einen Film über die K-Pop-Stars zu veröffentlichen.

  • Disney+ hat angekündigt, drei Titel mit der Supergroup BTS und BTS-Mitgliedern zu veröffentlichen.
  • Die Projekte stammen aus der Kooperation zwischen Disney+ und dem BTS’ Label Hybe.
  • Erfahre hier alles Wichtige zu den gemeinsamen Projekten!

Gute Nachrichten für BTS-Fans: Bald können sie sich die siebenköpfige K-Pop-Gruppe ins eigene Wohnzimmer holen. Denn, Disney+ bringt einen Film, sowie zwei Serien mit BTS, bzw. einzelnen Mitgliedern heraus. Zusätzlich sollen zwei weitere Titel folgen, die andere K-Pop-Künstler:innen vom Musiklabel Hybe featuren.

Gehe mit BTS und Disney+ auf Reisen

Mit dem Film „BTS: Permission to Dance on Stage – LA“ nimmt die K-Pop-Gruppe ihre Fans mit auf das Konzert vom November 2021. In 4K sehen sie ihre Idole unter anderem bei deren Performances von „Butter“ und „Permission to Dance“. Gemäß der Supergroup, soll der Film bereits bald auf Disney+ verfügbar sein.

Die Serie „BTS Monuments: Beyond the Star“ soll den Weg von BTS zu internationaler Bekanntheit zeigen. Die Serie „nimmt dich auf eine Reise, wie wir in den letzten Jahren gewachsen sind und [zeigt] die Geschichte unserer Musik“, erklären BTS. Ab 2023 will Disney+ den Zugang zu „Musik und Filmmaterial der letzten neun Jahre“ öffnen und „das tägliche Leben, Gedanken und Pläne der BTS-Mitglieder“ zeigen, wie sie sich auf die Zukunft ihrer Karriere vorbereiten.

Die zweite der Serien bringt BTS-Star V, die Schauspieler Park Hyung-sik, Park Seo-jun und Choi Woo-shik, sowie Rapper Peakboy zum Streamingdienst. In der Reality-Show „In the Soup: Friendcation“ unternehmen die fünf Freunde einen Roadtrip und genießen die Zeit bei gemeinsamen Aktivitäten. Wann die Serie auf Disney+ anläuft, ist noch unklar.

Sieh dir hier die Ankündigung von BTS an:

Wie THR berichtet, sehen Disney und Hybe großes Potenzial in der Kooperation. So verkündet Jessica Kam-Engle, Leiterin von Disneys Content-Abteilung, ihre Freude über die Zusammenarbeit mit den „Top-Stars der Asien-Pazifik-Region“. Außerdem sehe sie die Kooperation als Chance, mehr musikalischen Content anzubieten und ein internationales Publikum damit anzusprechen, so Kam-Engle.

Hybes CEO Park Ji-won lockt gleich mit der Aussage, eine längerfristige Zusammenarbeit mit Disney+ anzustreben, um „Fans, die unsere Musik und unsere Artists lieben“ einen Zugang zu dem Content zu gewährleisten. Damit spielt er wohl auf die zwei geplanten Titel an, die sich nicht um BTS drehen werden. Dazu sind allerdings keine weiteren Informationen bekannt.

Erstmal können sich alle BTS-Fans also auf „BTS: Permission to Dance on Stage – LA“ freuen, der die südkoreanische Gruppe nochmal gemeinsam zeigt. Kürzlich hatte BTS verkündet, sich mehr auf Soloprojekte zu konzentrieren. So hat bspw. Sänger Jung Kook mit „Left and right“ bereits sein erstes Solofeature gemeinsam mit Charlie Puth herausgebracht.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden