Disney+ startet in Deutschland früher als geplant

Serie „The Mandalorian“ startet heute auf Disney Plus.

Eigentlicht war geplant, dass der Streamingdienst Disney + in Deutschland ab dem 31. März verfügbar sein soll. Wie gesagt: eigentlich. Denn Walt Disney Co. hat den Launchtermin inzwischen verschoben und nun angekündigt, dass der Streamingdienst bereits eine Woche vorher, am 24. März, online gehen wird.

Disney+ übertrifft Erwartungen

In den Niederlanden, den USA und Kanada ist Disney+ bereits seit dem 12. November verfügbar, doch schon bevor der Streamingdienst an den Start ging, wurde er kritisiert: Mit Disney+ tritt ein weiterer Player auf den Streamingmarkt, das Angebot wird vielfältiger. Das heißt aber auch, dass neue Abonnements abgeschlossen werden müssen, um bestimmte Produktionen sehen zu können. Viele Nutzer*innen konnten sich mit diesem Gedanken nur schwerlich anfreunden. Diese Kritik trifft jedoch nicht nur Disney, auch beim Launch von Apple TV+ zeigten sich einige Fans genervt. Trotzdem erwies sich Disney+ als erfolgreich: Mit über 24 Millionen Nutzer*innen zum Ende des ersten Monats übertraf der neue Netflix-Konkurrent die Erwartungen sogar.

Neben den über 500 Filmen und 7500 Episoden von Serien konnte bisher vor allem die Star Wars-Serie „The Mandalorian“ die Zuschauer begeistern. Sie spielt fünf Jahre nach dem Untergang des Imperiums und handelt von einem Kopfgeldjäger vom Planeten Mandalore, der im Zuge eines Auftrags auf ein Kind stößt, das der selben Spezies entstammt wie einst Jedi-Meister Yoda.

Zudem ist bereits ein Reboot des Weihnachtsklassikers „Kevin – allein zu Haus“ geplant, der jedoch sowohl  auf einen neuen Titel als auch eine neue Handlung zurückgreift. Es wird sich hierbei also nicht mehr um Kevin McCallister und seine Familie drehen.

Auch die Preise für Disney+ in Deutschland sind bereits bestätigt worden. Mit 6,99€ im Monat liegt der Preis für ein Abonnement etwas unter dem von Netflix und etwas über dem von Amazon. Ob sich die Preise auch auf die Performance des neuen Streamingdienstes auswirken, erfahren wir bald. chd

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden