MUSIK

Drake versüßt das Warten mit drei neuen Songs

Drake
Drake im neuen Video zu „What’s next“.

Drake hat gestern kurzfristig eine neue EP namens „Scary Hours 2“ angekündigt. Und der Rapper hat sein Versprechen gehalten: Drei neue Songs sind da. Sie heißen „What’s next“, „Wants and Needs“ und „Lemon Pepper Freestyle“. Auf den letzteren beiden Tracks sind Lil Baby und Rick Ross als Gäste zu hören. Hört euch die neue EP unten auf unserer Seite an.

„What’s next“, der Opener, kommt dazu noch mit einem neuen Musikvideo. Dabei ist Drake unter anderem bei kalten Temperaturen in einem Auto auf einem Flugplatz, in der Hochbahn und in einem Aquarium zu sehen. Theo Skudra hat bei dem Clip Regie geführt:

Wer genau hinsieht, erkennt, dass in dem Video Aufnahmen vorkommen, die Drake am zweiten März in Toronto gemacht hat. Damals hat DJ Akademiks auf Twitter einen kurzen Clip gepostet, in dem Drake beim Dreh eines neuen Videos zu sehen sein sollte. Die damals aufgenommene Szene ist im Video zu „What’s next“ etwa ab 1:42 Minuten zu sehen.

DJ Akademiks hat außerdem angekündigt, dass Drakes neues Album „Certified Lover Boy“ wohl noch im März erscheinen wird. Drake selbst wiederum wollte sich letzte Nacht noch nicht auf einen spezifischen Releasetermin festlegen. „Ich habe kein genaues Datum, aber es ist im Kasten und es kommt bald“, sagte der Rapper in einem Interview.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden