MUSIK

Florence Arman: Neues Video „Naked“

Die britische Newcomerin Florence Arman hat heute das Video zu ihrer ersten Single „Naked“ veröffentlicht. Ein völlig unbeschriebenes Blatt ist die Künstlerin allerdings nicht. Vor zwei Jahren wurde ihr Song „Bicycle“ mit filous zum viralen Hit – damals noch unter Armans Künstlernamen klei. Mit „Naked“ feiert die Sängerin jetzt aber ihr Debüt als Solokünstlerin und singt erstmals unter ihrem echten Namen.

„Ich freu mich total, dass endlich meine erste Single erscheint!“, sagt Florence Arman über den Song. „Ich glaub ich arbeite seit dem ich 14 bin an meinem Solo-Material, aber mein Songwriting war damals leider beschämend. Ich hoffe, es ist jetzt besser und, dass es euch gefällt! Wenn sich jeder auf der Welt diesen Song 1x anhört (einmal reicht), bin ich sehr glücklich, weil dann kauf ich mir ein schnelles Fahrrad. Ich wollte eigentlich Auto sagen, aber das find ich aus umwelttechnischen Gründen nur mittelgut. Fahrrad reicht.

In dem lässigen Popsong gibt sich die Sängerin verletzlich. „I let you strip me naked, naked, naked/Naked to my soul“, heißt es da. „If I knew that you were only gonna waste it/I’d waited and saved it for someone better than you“. Im Video, das größtenteils aus einem einzigen Take besteht, geht Florence Arman den genau anderen Weg: Sie zieht ein Kleidungsstück nach dem anderen über, bevor sie ihre Wohnung verlässt und hinaus auf die Straße tritt.

„Naked“ ist die erste Auskopplung aus einer EP mit insgesamt sieben Tracks. Auch filous tritt darauf wieder in Erscheinung, denn er hat Arman bei der Produktion geholfen – gemeinsam mit ihrem Bruder Sebastian.