CITYGUIDE

Harry Potter und das verwunschene Kind: Premiere 2021

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ hat einen neuen Premierentermin: den 11. April 2021 – dies teilte heute eine Pressemeldung über das lang angekündigte Stück mit. Ursprünglich war die Deutschlandpremiere für den 15. März geplant, konnte jedoch dann coronabedingt nicht stattfinden. Nachdem zunächst eine Verschiebung auf den Oktober angedacht war, ist nun klar, dass eine Aufführung unter den derzeitgen Bedingungen im Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg nicht möglich ist. Maik Klokow, CEO und Produzent der Mehr-BB Entertainment, bedauert die erneute Verschiebung:

„Wir haben in den letzten Wochen und Monaten alles versucht, einen Weg zu finden, damit die Premiere von Harry Potter und das verwunschene Kind wie geplant im Oktober 2020 stattfinden kann. Leider erlauben es uns die Bestimmungen der Stadt Hamburg zur Eindämmung des Coronavirus derzeit noch nicht, den Spielbetrieb wieder aufzunehmen. […] Die Sicherheit und Gesundheit unserer Besucher sowie die unseres Ensembles und unserer Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Das Risiko, den Spielbetrieb nach der Premiere wegen steigender Infektionszahlen wieder unterbrechen zu müssen, ist in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Diese Punkte führten zu der Entscheidung, die Premiere von Harry Potter und das verwunschene Kind erneut zu verschieben. Ich bitte unsere Gäste erneut um Verständnis. Ich weiß, dass wir unserem Publikum viel abverlangen und wünsche mir auch, dass es diesen Virus nicht gäbe und wir ganz normal spielen könnten.“

Bereits gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Alle Kunden werden heute per Mail über den Ablauf benachrichtigt und erhalten Gutscheine, die ab sofort für die Vorstellungen ab kommenden Jahr 2021 eingetauscht werden können.

Alle weiteren Infos zur Show und den neuen Terminen gibt es auf der Homepage des Veranstalters.