MUSIK

Hoosyhar Khayman / Bamdad Afshar: RAAZ

RAAZ
30M
FOLKELEKTRONIKA Wenn ein Release versucht, eine Brücke zu schlagen zwischen traditionell indigenen Klängen und moderner – sprich, westlicher – Musik, ist das allermeistens eine Masche, um diese Musik einem Publikum schmackhaft zu machen, das mit ihr nicht vertraut ist. Für „RAAZ“ macht nun der klassisch ausgebildete Komponist und Pianist Hoosyhar Khayam gemeinsame Sache mit dem Filmmusikkomponisten und Produzenten Bamdad Afshar. Das erklärte Ziel der beiden aus dem Iran stammenden Musiker ist eben genau das: Traditionellen belutschischen Folk, eingespielt von einem Streichquartett, Khayam am Klavier und drei Sänger*innen, mit modernen Klängen und Songstrukturen zu kreuzen. Der Clou: Anstatt eine Musiktradition zum Popgimmick zu verwässern, stellen Khayaym und Afshar die Pop-Stilmittel ganz in den Dienst einer belutschischen Folk-Avantgarde: Im Vordergrund steht immer noch der hypnotischer Sog des iranischen Folk, jedoch angereichert mit Störgeräuschen, verfremdeten Stimmen und elektronischen Beats – unendlich spannend, vielschichtig, herausfordernd und eingängig. jl

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden