Janne Mark: „Altid allerede elsket“

Janne Mark & Arve Henriksen vertiefen ihre Zusammenarbeit auf Marks neuem Album „Kontinent“ – das zweite Album der Sängerin für das Jazzlabel ACT. Nachdem Mark auf ihrem ACT-Debüt „Pilgrim“ vor zwei Jahren ihren Gesang zum ersten Mal von Henriksen untermalen ließ, machen die beiden Musiker*innen für „Kontinent“ erneut gemeinsame Sache. Überzeugt euch selbst, mit dem Musikvideo zu „Altid allerede elsket“, das ihr oben auf unserer Seite sehen könnt.

Das Stück wird von Henrik Gunde am Klavier eröffnet, die sanft kreisenden Töne werden jedoch bald von Arve Henriksen an der Trompete ergänzt. Gemeinsam mit Gunde und der Rhythmusgruppe aus Bjørn Heebøll am Schlagzeug und Esben Eyermann am Bass schafft Henriksen behutsam eine Leinwand aus Klang für Janne Mark – deren makelloser Gesang die melancholische Stimmung des Stücks in eine träumerische Richtung lenkt.

Auf „Altid allerede elsket“ macht Janne Mark die Neuorientierung ihrer Zusammenarbeit mit Arve Henriksen deutlich. Das Album „Kontinent“ ist, im Gegensatz zu ihrem ACT-Erstling „Pilgrim“, eine Erkundung der Welt: Hat sich „Pilgrim“ nach innen gerichtet, eine spirituelle Reise ins Selbst, wendet „Kontinent“ seinen Blick derartig gestärkt und gefestigt, nach außen. Mark und Henriksen mischen ihrem Spiel eine gehörige Portion europäischer Folklore bei, doch klingt das Ergebnis immer noch charakteristisch nach Mark und Henriksen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden