MUSIK

Justin Bieber: Auf der Flucht in neuem Video „Hold on“

In nur zwei Wochen veröffentlicht Justin Bieber sein neues und mittlerweile sechstes Studioalbum „Justice“. Mit seiner Single „Hold on“, die heute mitsamt Video erscheint, gibt er nun einen weiteren Einblick in die Platte.

Das Video zu dem neuen Song beginnt mit einer Verfolgungsjagd, bei der Bieber auf einem Motorrad vor mehreren Polizeiautos flüchtet. Als er gestellt wird, schießt einer der Polizisten auf ihn. Im weiteren Verlauf des Videos ist zu sehen, wie es zu der Situation gekommen ist, und warum der Sänger eigentlich vor der Polizei flüchtet. Und natürlich ist die Liebe der Grund.

In einem Livechat vor der Premiere des neuen Songs sagte Bieber, dass der Song einfach eine hoffnungsvolle Darstellung davon sei, wie es ist, sich an etwas festzuhalten, denn viele von uns würden an bestimmten Punkten aufgeben wollen. „Es gibt viel, auf das man sich freuen kann. Es gibt vieles, das wir manchmal nicht kontrollieren können, aber es gibt immer Hoffnung,“ sagt der 27-Jährige.

„Hold on“ ist bereits der vierte Track, den Justin Bieber vorab als Single veröffentlicht. Zuvor erschienen die Songs „Holy“, „Lonely“ und „Anyone“.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden