MUSIK

Klar kommt Kendrick

Kendrick Lamar
Foto: Roskilde Festival

Schon letzten Juni, als das Roskilde seine Verschiebung bekannt gegeben hat, haben wir uns gefragt: Kommt Kendrick Lamar auch 2021? Natürlich, für 2020 hatte der Rap-Megastar seine Teilnahme bestätigt. Und viele Künstler*innen, die letztes Jahr eingeplant waren, haben sich für dieses Jahr zurückgemeldet. Doch Lamars Teilnahme an dem Festival war weiterhin ungeklärt. Jetzt hat das Roskilde Festival bestätigt, dass der Musiker dieses Jahr auftreten wird.

„Trotz seines jungen Alters ist Kendrick Lamar eine moderne Legende und seit seinem Roskilde Festival Debüt in 2013 einer der Top-Wünsche unserer Gäste“, sagte Anders Wahrén, Roskildes Head of Programme. „Er ist ein Entertainer, aber gleichzeitig ein politisch aktiver Künstler mit jeder Menge auf dem Herzen, und er schafft es, ein großes Publikum anzusprechen, ohne sich anzupassen. Ein Künstler wie Kendrick Lamar macht nicht einfach nur Musik, die in unser Zeitalter passt, er gestaltet es auch mit. Er ist in der Lage, denjenigen eine Stimme zu geben, die sie brauchen, und diese Art von Künstler ist gerade jetzt unverzichtbar.“

Kendrick Lamar ist 2013 erstmals beim Roskilde Festival aufgetreten. Damals war gerade sein zweites Album „Good Kid, M.A.A.D City“ erschienen, das bereits jetzt vielen als eines der besten HipHop-Alben aller Zeiten gilt. Seitdem hat der Rapper zwei weitere Platten veröffentlicht, darunter „To pimp a Butterfly“, das mindestens ebenso viel Lob einheimsen konnte. Nun soll er an neuem Material arbeiten, das er sicherlich auch zum Roskilde mitbringen wird.

Das Roskilde Festival 2021 findet vom 26. 6. bis zum 3. 7. statt. Tickets gibt es auf der Webseite.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden