Zum Inhalt springen

Klub-Highlights am Wochenende: Mojo (Hamburg), Tempodrom (Berlin), Milla Club (Strom) …

Ferdinand fka Left Boy steht vor einer Wand in einem schwarz-weiß karierten Sweatshirt.
Klub-Highlights am Wochenende: Ferdinand fka Left Boy kommt nach Hamburg!Foto: Maite Kalita

Klub-Highlights am Wochenende: Empfehlungen aus Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und Köln – mit Little Simz, Anaïs und Ferdinand fka Left Boy.

Die Klubs sind wieder auf, die Bands wieder auf Tour, und draußen wird es langsam zu kalt für Biergarten und Park. Deswegen heißt es nun wieder: rein ins Nachtleben, rein in die Klubs! Wir haben für dich ein paar Klub-Highlights fürs kommende Wochenende. Das sind unsere Empfehlungen für Hamburg, Berlin, München, Frankfurt und Köln:

Hamburg: Ferdinand fka Left Boy im Mojo

Als Left Boy 2011 plötzlich mit „Jack Sparrow“ um die Ecke kam, drehte das Internet und die deutsche Musikwelt durch. So lässig kombinierte bis dato niemand Rap mit Elektro und Indierock – und das auch noch ohne großen Namen dahinter. Doch plötzlich verschwand das Wiener Indierap-Darling, um nun als Ferdinand zurückzukommen: diesmal auf deutsch und mit einem richtigen Album. Mit „Alles ist vergeben“ kommt Ferdinand nun am 10. Dezember nach Hamburg.

Berlin: Little Simz im Tempodrom

Erst diese Woche kündigte Little Simz mit „No thank you“ ihr neues Album an. Es wird der Nachfolger ihres gefeierten „Sometimes I might be introvert“, mit dem die junge Britin aktuell noch auf Tour ist. Jetzt stellen sich Fans die Frage: Wird Little Simz erneut ein langes, ausschweifendes Konzeptalbum abliefern? Oder kehrt sie zu dem fokussierten Sound des Vorgängers „Grey Area“ zurück? Bevor wir das beantworten, genießen wir erstmal ihre Show am 10. Dezember in Berlin.

München: Anaïs im Milla Club

Anaïs lässt uns mit ihrem lässigen Indiepop von Badesee, Sonnenbränden und Bier am Kiosk träumen. Aktuell ist zwar eher Daunenjacke, Dauerregen und zu teurer Glühwein angesagt, aber das hält die gebürtige Hannoveranerin nicht davon ab, mit ihrer Debüt-EP „44“ im Gepäck in den Klubs dieses Landes Sommerstimmung zu verbreiten. Am 11. Dezember spielt sie live in München.

Frankfurt: Fluid Nite im Zoom

It’s Fluid Nite! Das Zoom öffnet die Tore für eine besondere Party. Am 9. Dezember spielen im legendären Frankfurter Klub ausschließlich LGBTQIA+-Künstler:innen. Mit dabei sind unter anderem Baby Of Control, Coco Cobra, Coucou Chloe, GG Vybe, Peaches (DJ Set) und Zebra Katz. Diese spezielle Mischung an Acts wird den Abend garantiert zu einem der Klub-Highlights dieses Wochenendes machen.

Köln: Katzensprung, Jahresabschlusshauptversammlung im Helios 37

Es ist die Zeit des Jahres, in der man sich vor Weihnachtsfeiern kaum retten kann. Und natürlich machen da auch gerne die Tanzhöhlen in Köln mit. Im Helios37 feiert das Katzensprung-Kollektiv den traditionellen Jahresabschluss mit einem ordentlichen Weihnachtsrave. Am 10. Dezember heißt es dann also in Köln: hässlichen X-Max-Sweater aus, Netzhemd an – und ab dafür.