MUSIK

Lana Del Rey: Dämonische Untertöne in „Chemtrails over the Country Club“

Lana Del Rey hat eine neue Single samt Video veröffentlicht. „Chemtrails over the Country Club“ ist zugleich der Titeltrack ihres neuen Albums, das am 19. März erscheinen soll. Das hat die Sängerin einen Tag vor der Veröffentlichung der Single bekanntgegeben. Ursprünglich wollte Lana ihre neue Platte schon im September herausbringen, hat den Release dann aber verschoben. Schaut euch das neue Video hier auf unserer Seite an.

„Chemtrails over the Country Club“ beginnt in vielerlei Hinsicht wie ein stereotypisches Video von Lana Del Rey. Vintage-Mode kommt genauso vor wie ein klassisches Auto und ein Videofilter, der den Aufnahmen einen Filmlook geben soll. Doch nach der Hälfte der Laufzeit kippt der Clip in eine andere Richtung, es schleichen sich dämonische Untertöne ein: Wölfe, Vampire und Feuer. Als Regisseure für das Video hat das Duo Brthr fungiert – nicht zu verwechseln mit der deutschen Band.

Zuvor hatte Lana Del Rey in mehreren Instagram-Posts das Artwork und die Tracklist des Albums geteilt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lana Del Rey (@lanadelrey)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lana Del Rey (@lanadelrey)

In einem Kommentar, den sie anscheinend inzwischen gelöscht hat, nahm die Sängerin außerdem Bezug auf die verschiedenen Hautfarben der Menschen, die auf dem Cover zu sehen sind. Auslöser dafür ist wohl eine Kontroverse, die im Mai 2020 ihren Anfang genommen hat. Damals haben mehrere Stimmen Del Rey Rassismus vorgeworfen, nachdem sie in einem Post eine Reihe von Sänger*innen of color scheinbar kritisiert hatte.

In dem Statement, das auf Genius archiviert ist, schrieb Lana Del Rey unter anderem: „Und nein, das war keine Absicht – das sind meine besten Freunde, weil ihr heute fragt. Und verdammt! Wie es kommt, wenn es um meine wunderbaren Freunde geht und um dieses Cover, ja, auf diesem Cover sind people of color, und das ist alles, was ich dazu sagen werde, aber danke.“ Weiter unten nimmt sie Bezug auf den Sturm auf das Kapitol: „Bevor ihr wieder Kommentare abgebt über ein WOC/POC-Thema, ich bin nicht die, die die Hauptstadt stürmt.“