Zum Inhalt springen

Lasse Matthiessen wird „Emotional“ – Single kündigt neues Album und Deutschlandtour an

Zu sehen ist der dänische Künstler Lasse Matthiessen, der für seine neue Single "Emotional" in orangefarbenem Cord-Hemd vor blauem Himmel posiert.
Der dänische Künstler Lasse Matthiessen.Foto: Tom Dissing

Poetische Songtexte, sinnliche Elektro-Produktionen kontrastiert von einer intimen Baritonstimme: Lasse Matthiessen meldet sich zurück.

  • Musik-Act Lasse Matthiessen übertritt auf seinem neuen Album „Dreams“ endgültig die Grenze zur Elektronika.
  • Bevor die Platte erscheint, liefert er mit der neuen Single „Emotional“ einen ersten Einblick in sein neues Sound-Gewand.

Während ein Teil der kulturnews-Redaktion sich auf dem dänischen Roskilde Festival tummelt, haben wir auch einen Blick ins benachbarte Kopenhagen geworfen. Dort ist Singer/Songwriter Lasse Matthiessen geboren und aufgewachsen. Heute schlägt sein Herz auch für Berlin, das für ihn über die Jahre zu einer zweiten Heimat geworden ist. Vor allem schlägt es aber für Musik – am Freitag, dem 1. Juli erscheint nun seine neue Single „Emotional“.

Vor allem lebt der Song von einer modernen, sinnlich-treibenden Elektro-Produktion, die sich aber auch ein bisschen wie die 80er-Jahre anfühlt. Mit der Auskopplung kündigt er sein kommendes Album „Dreams“ für den 4. November an – das wird er dann auch im Zuge einer ausgiebigen Deutschlandtour feiern, die ihn von Hamburg über Berlin und Köln bis nach München führt.

Der Däne hat sich für sein neues Album fest vorgenommen, sich neu zu erfinden. Ob es ihm gelingt, sich vom Singer/Songwriter zum organischen Electro-Indiepop-Act zu wandeln? Seine tiefen Stimme berührt zumindest schon mehrere tausend Instagram-Follower:innen:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lasse Matthiessen (@lasse_matthiessen)

Hör dir die Single „Emotional“ hier auf YouTube an

Hier kannst du Lasse Matthiessen 2022 auf Deutschland Tour erleben

  • 17. 11. Dresden – Groove Station
  • 30. 11. Leipzig – Moritzbastei
  • 1. 12. Berlin – Kantine Berghain
  • 2. 12. Erfurt – Franz Mehlhose
  • 6. 12. Münster – Pension Schmidt
  • 7. 12. Bremen – Lagerhaus
  • 8. 12. Köln – Stadtgarten (Jaki)
  • 9. 12. Hannover – Lux
  • 10. 12. Hamburg – Molotow
  • 15. 12. Darmstadt – Schlosskeller
  • 16. 12. Stuttgart – Merlin
  • 17. 12. München – Hebbel & Ettlich

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden