MUSIK

Marc Johnson & Eric Longsworth: If Trees could fly

Der vielgeträumte Traum der Tieftöner: ein Album, in dem die dicken Stricke die Hauptrolle spielen, anstatt lediglich im Niedrigfrequenz-Keller Patina anzusetzen. Der Cellist Eric Longsworth muss sich an der Seite des Getz- und Abercrombie-erprobten Bassisten Marc Johnson gefühlt haben wie eine Schwalbe im Frühling: mit übermütigem Bogenstrich und burlesken Slap-Abenteuern. Federleicht wie fliegende Bäume eben. (rh)

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden